viridiana

Schreiber 0 Leser 0
Avatar
RE: Wer hat geil Krebs? | 10.09.2009 | 01:45

Herr Kühn, es geht mir darum, dass vor dem Schreiben, vor allem wenn es sich um einen verbalen Rundumschlag handelt, das Reflektieren über die eigenen Beweggründe einsetzen sollte, dagegen hätten Hegel, Marx und Adorno bestimmt nichts einzuwenden, oder? Aber vielleicht können Sie mir den Zusammenhang zwischen Auschwitz, Krebs und Charlotte Roche stimmig erklären. Ich bin gespannt.

RE: Wer hat geil Krebs? | 09.09.2009 | 13:10

Eigentlich wollte ich hier nicht noch den 20Xten Kommentar schreiben, aber leider lässt mich der Text von Herrn Redaktionsleiter Kultur Angele nicht los. Woher kommt die ganze Wut und Agression in seinem Artikel und warum kann er nicht selbst den Blick nach innen richten und lieber Schweigen, als blind auf alles draufschlagen was ihn gerade stört. Hat er das Schlingensief-Buch gelesen und wenn ja, waren es die Seiten 108/109 die ihn so agressiv gemacht haben?
Ich bin wirklich bestürzt in der freitag, die Zeitung, für die ich bis jetzt Werbung gemacht habe, so einen undifferenzierten unreflektierten Text zu lesen.