Vishnu

Climate-Warrior, Bicycle-Enthusiast, Tree-Hugger
Avatar
RE: Nie wieder Stromsperren | 04.05.2019 | 08:50

Der Klimawandel und die CO2 Reduktion kann die Welt aber auch gesünder und gerechter machen. Wir müssten nur statt "Schuld" in einem neuen "Haben" denken auf dem eine Währung basieren würde. Diejenigen, die an der neuen Arbeit – den Planeten retten – teilnehmen erhalten für Ihre Beiträge, also beispielsweise CO2 Einsparungen, Geld. Wenn man das dann noch mit einem Grundeinkommen verbindet haben zu aller erst die ärmeren Schichten etwas davon. Und 180 Euro/t CO2 eingespart fände ich einen echten Anreiz mal häufiger aufs Rad zu steigen, den Stromanbieter zu wechseln oder aber auch regional einzukaufen und "ja" auch mal auf Fleisch zu verzichten. Wo das Geld herkommen sollte. Steuer-Oasen schließen, Cum Cum Ex und hop zumachen und anfangen gesellschaftliche Klima Kosten zu bennen und über CO2 Abgaben einzupreisen. Da wäre sicher zuerst mal der Flugverkehr zu nennen, die Braunkohle und und und.

RE: Nie wieder Stromsperren | 04.05.2019 | 08:50

Der Klimawandel und die CO2 Reduktion kann die Welt aber auch gesünder und gerechter machen. Wir müssten nur statt "Schuld" in einem neuen "Haben" denken auf dem eine Währung basieren würde. Diejenigen, die an der neuen Arbeit – den Planeten retten – teilnehmen erhalten für Ihre Beiträge, also beispielsweise CO2 Einsparungen, Geld. Wenn man das dann noch mit einem Grundeinkommen verbindet haben zu aller erst die ärmeren Schichten etwas davon. Und 180 Euro/t CO2 eingespart fände ich einen echten Anreiz mal häufiger aufs Rad zu steigen, den Stromanbieter zu wechseln oder aber auch regional einzukaufen und "ja" auch mal auf Fleisch zu verzichten. Wo das Geld herkommen sollte. Steuer-Oasen schließen, Cum Cum Ex und hop zumachen und anfangen gesellschaftliche Klima Kosten zu bennen und über CO2 Abgaben einzupreisen. Da wäre sicher zuerst mal der Flugverkehr zu nennen, die Braunkohle und und und.