Xaver von Rothschild

Kritischer Hunter S. Thompson Leser
Schreiber 0 Leser 0
Avatar
RE: Superstar ohne Migrationshintergrund | 02.06.2010 | 16:00

Die "sozialliberale Entspannungspolitik die Nachbarn in Europa entspannter leben ließ", als Indikator für die Grand Prix Wertung zu sehen - sagt ja schon alles zu diesem Beitrag.

Und "selbstverständlich nur Bewerber ohne Migrationshintergrund" ist auch nicht korrekt- soweit ich mich erinnern kann - waren bei Raab ebenfalls Migranten in der Endrunde dabei.

"Ein Kind aus höherem Hause" - stimmt so auch nicht - nur weil der Großvater es im Staate zu etwas gebracht hat.

RE: Davon hängt vieles ab | 03.02.2010 | 01:26

Das sehe ich ähnlich und kann der Autorin nur zustimmen. Henrik Woods sollte auch drüber nach denken, dass auch die Verbündeten der ISAF-Truppen die sog. Warlords sich ebenfalls am Opiumanbau erfreuen und nicht nur die "bösen" Taliban. Einzig die Legalisierung aller Drogen in der EU bzw. Weltweit kann das Problem lösen und keinsfalls die Kriminalisierung oder Verteufelung dieser Stoffe.