Bundesregierung soll Verschlüsselung fördern

Datenschutz Das Wirtschaftsministerium soll einen Fördertopf für sichere E-Mail-Kommunikation einrichten, fordert Rena Tangens vom Verein Digitalcourage im "Freitag"-Interview

Angesichts der NSA-Affäre fordern Datenschützer von der Bundesregierung die finanzielle Unterstützung sicherer E-Mail-Kommunikation. „Das Wirtschaftsministerium sollte einen Fördertopf einrichten zur Verbesserung von Verschlüsselungsprogrammen“, sagte Rena Tangens vom Verein Digitalcourage im Interview mit der Wochenzeitung „der Freitag“ (Ausgabe vom Donnerstag, 15. August). „Die Benutzung der Programme muss einfacher werden.“

Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich (CSU) hatte nach dem Bekanntwerden der massenhaften NSA-Überwachung die deutschen Bürger zur Verschlüsselung ihrer E-Mails aufgerufen. Sicher verschlüsselte Nachrichten können auch Geheimdienste nur mit einem enormen Aufwand lesen. Für eine einzelne E-Mail müssen dann mehrere Rechner monate- oder gar jahrelang arbeiten.

Datenschutzaktivistin Tangens verwies im „Freitag“ darauf, dass Verschlüsselungsprogramme schon einmal vom Wirtschaftsministerium gefördert worden seien. „Das war in den frühen neunziger Jahren, als Deutschland von den US-Amerikanern gedrängt wurde, Verschlüsselung zu verbieten. Nach dem Bekanntwerden der NSA-Überwachung wäre die Zeit reif für ein neues Förderprogramm.“

---

Das gesamte Interview lesen Sie in der aktuellen Zeitungs-Ausgabe.

Die nächste Verkaufsstelle finden Sie mit unserem Kiosk-Finder. Sie können den Freitag auch direkt abonnieren und dann keine Augabe mehr verpassen.

Liebe Leserin, lieber Leser,

dieser Artikel ist für Sie kostenlos.
Unabhängiger und kritischer Journalismus braucht aber auch in diesen Zeiten Unterstützung. Wir freuen uns daher, wenn Sie den Freitag hier abonnieren oder 3 Ausgaben gratis testen. Dafür bedanken wir uns schon jetzt bei Ihnen!

Ihre Freitag-Redaktion

10:00 15.08.2013
Geschrieben von

Vorabmeldung

Vorabmeldungen von der Wochenzeitung "der Freitag"
Schreiber 0 Leser 0
Vorabmeldung

Ausgabe 38/2021

Hier finden Sie alle Inhalte der aktuellen Ausgabe

3 Ausgaben kostenlos lesen

Der Freitag ist eine Wochenzeitung, die für mutigen und unabhängigen Journalismus steht. Wir berichten über Politik, Kultur und Wirtschaft anders als die übrigen Medien. Überzeugen Sie sich selbst, und testen Sie den Freitag 3 Wochen kostenlos!

Kommentare