Armer Armin, Sozenshreck, Moppercoup & ein paar andere

Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Neue Kommentatoren mit Namen wie oben angedeutet, treten seit einiger Zeit bei freitag.de mit der Absicht auf, Kommentarstränge unter Blogs zu stören, um deren Inhalte zu verulken. Man mag sie für Spaßvögel halten.

Wie weit darf dieser Spaß gehen, wenn man weiß, dass Umfelde neonazi-verdächtiger Medien darauf orientieren, u. a. in linken online-Medien Fuß zu fassen?

Wer versucht, sich kritisch mit Themen wie Krieg in Afghanistan, Islam, Ausländerfeindlichkeit, Integration oder gar mit dem Kapitalismus zu befassen, in Blogs oder per Kommentar, hat ganz schnell mit neuen Community-Mitgliedern zu tun, die sich per Ulk, Ablenkungsversuchen und anderem erbärmlichen Geseich (auch eitlem) einklinken. Auch mit rassistischen Positionen, viel Eifer und Unterstellungen ("Sie als erklärter Freund von Ahmadinenecat").

Das Thema ist eklig, stimmt.

Was meint die Redaktion?

04:15 26.11.2010
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

weinsztein

Journalist. Lebt vorwiegend an der türkischen Ägäis. Guckt auf griechische Inseln. Kocht gern.
weinsztein

Kommentare 32

Avatar
Avatar
Avatar
belle-hopes | Community
Avatar
Avatar
Avatar