Dieses Land saß ihnen in Herz und Nieren

LEBEN IM KLEINEN WIE IM GROSSEN Über das Werk der russischen Schriftstellerin Ljudmila Ulitzkaja
Exklusiv für Abonnent:innen

Der todkranke Maler Alik liegt in seinem New Yorker Atelier. Um sich herum hat er seine Freunde und Nächsten, seine Frauen geschart, und zwischen Wachen und Tagträumen, in einem momenthaft von der Krankheit geschärften Geist drängt sich mit Macht eine tiefe Erkenntnis: "Er", der exilierte Russe, Dissident und Künstler im fernen Amerika, "genoß die Alltäglichkeit, und er, der ein Leben lang auf der Jagd nach Phantomen aus Form und Farbe gewesen war, wusste jetzt, dass es in seinem Leben nichts Besseres gegeben hatte als diese sinnlosen Gelage, die alle, die ihn besuchten, durch Wein, Fröhlichkeit und menschliche Wärme vereinten in diesem Atelier, wo es nicht einmal einen richtigen Tisch gab, nur eine zerkratzte Tischplatte auf zwei Holzbänke