westwind

Schreiber 0 Leser 0
Avatar
RE: Die Gewalt der Moral | 28.02.2013 | 15:35

Ich finde Augsteins Nachruf auf Hessel ein wenig... unpassend. Unpassend, weil der Herausgeber des Freitag den Nachruf für seine eigene Agenda nutzt; um ein Sarrazin bashing zu betreiben und einen Graben zwischen Citoyen und Bourgeois zu konstruieren. Das ist doch am Thema vorbei, Herr Augstein.

RE: Das ist nicht mein Mettbrötchen | 17.11.2010 | 11:29

Dass der Focus unter Weimer nicht wirklich besser geworden ist, kann man schade finden. Andererseits möchte ich ungern auf diese Alternative zum Spiegel verzichten, allein aus humoristischen Gründen...

Mit Portraits tut sich der Focus allerdings wirklich schwer. Schon bei Wulff war das so, als der Focus sich in die Präsidentschaftskandidatenkür einschaltete und versuchte, den damaligen Ministerpräsidenten interessant zu schreiben: dieganzewahrheit.org/2010/06/07/focus-enthuellt/