Der Computer - ein Weichei?

LERNEN MIT DEM HYPERTEXT Die endlose Zerstreuung von Zeichen erfordert nicht nur Rechner, sondern auch neue Lehrpläne. Diese Methoden-Revolution wird von unten kommen oder gar nicht
Exklusiv für Abonnent:innen

Computermacht gegen Lehrermacht, das ist eine der Linien, die das Denken über den Zusammenhang von Computer und Schule bestimmen. Vielleicht spielt sie gerade in den Köpfen einiger Anhänger/innen der Grünen eine Rolle. Man sieht förmlich die der Schule entronnenen Kollegen dieser "Lehrerpartei", wie sie auf die Computer schielen, sie mögen den verachteten Klassengenossen das Heft aus der Hand nehmen. Oder die 89er, junge Eltern, die ihre Kinder von den frustrierten 68er-Lehrern gepeinigt sehen und auf die Hilfe des Computers hoffen, der die vielbeklagte "Herrschaft der 68er" noch vor deren Pensionierung beenden soll.

Und gibt es nicht wirklich einige Hinweise darauf, dass dieser Übergang der Macht von Personen an Sachen oder vielmehr der Übergang vom