RE: Flüchtende sind willkommen | 10.10.2015 | 01:58

Ich frage mich immer mehr was passiert wäre wenn es die freiwilligen Helfer nicht gegeben hätte. Wie war es den um die 1950. Damals hießen die Zuwanderer , ,Gastarbeiter " . Damals sind auch viele ohne Familie oder irgendwelche Habseligkeiten nach hier gekommen. Wo ist der Unterschied zu heute. Die Gastarbeiter haben Deutschland zum wirtschaftlichen Erfolg beigetragen. Wir sollten positiv in die Zukunft blicken und uns Gedanken machen wie wir die Situation ausdehnen können.

RE: "Wir müssen den Kindern eine Stimme geben" | 10.10.2015 | 01:14

Wunderschön das Gelder frei gemacht werden. Wie und wo werden diese Gelder eingesetzt.? Warum wird überall nur von Schulen gesprochen, was ist mit den Kindern die in einer Kita betreut werden sollten auch wenn hierfür keine Pflicht besteht Bildung beginnt nunmal im kindergarten und ist hier am fruchtbarsten. Ich komme selbst aus dem Gebiet und es mangelt an Personal und Fachwissen. Wir müssen uns Fortbilden um entsprechend auf kriegs traumatisierte Kinder eingehen zu können. Wir brauchen Personal um jedes Kind mitnehmen zu können. Ich würde mir wirklich wünschen das kitas auch berücksichtigt werden