Winston

Schreiber 0 Leser 0
Avatar
RE: Ich mag Mädchengemüse | 20.11.2011 | 23:37

"Das winnetoueske Ende [...] ist auch nicht richtig zwingend, ist im Kern aber nichts, wogegen man etwas haben könnte." - wie bitte?

Da zaubert das Ermittlerpärchen eine Minute vor Schluss eine Risikolebensversicherung aus dem Hut, von deren Existenz sie per göttlicher Eingebung erfahren haben müssen, irgendwann zwischen der abenteurlichen Revolver-Suche an der Bahnstrecke und dem unmittelbar darauf folgenden, verschwörerischen Verschwindenlasssen der soeben glücklich gefundenen Waffe.

"Nicht richtig zwingend"? - ich bin sauer.