Rausch oder Kater

DIE LAST DER TRANSPARENZ Im Internet tobt der Preiskrieg
Exklusiv für Abonnent:innen

Die üblichen Maßstäbe für die Beurteilung einer Firma - wie etwa das Verhältnis von Börsenwert zu Gewinn oder die Umsatzrendite - hatten bislang bei Internet-Firmen keine Chance. Phantastische Kurssteigerungen gründeten sich bisher auf Prognosen, daß die Teilnehmerzahlen explosionsartig wachsen und dass das Internet in wenigen Jahren nicht nur das Geschäft der Firmen untereinander dominiert, sondern auch den Einzelhandel total umkrempelt. Folglich konnten Internet-Investments nicht falsch sein, zumal der Boom den Boom weiter förderte. So haben sich in den vergangenen zwölf Monaten US-Großkonzerne per Aktientausch in Milliardenhöhe oder für dreistellige Millionenbeträge in bar eine Vielzahl kleiner Internet-Firmen ei