WEM DIE NEUEN NAZIS NÜTZEN

Demokratie & Wahlen Über eine Illusion einer möglichen letzten Chance für neue Demokratie
Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

LETZTE CHANCE - meine Damen und Herren Spitzenpolitiker! Der Zug ist gleich abgefahren. Dann bleibt euch noch nicht mal mehr ein Platz in einem Aufsichtsrat. Hört auf mit Euren ewig gleichen Hinhaltephrasen.

Letzte Chance für einen demokratischen Neubeginn! Warum dieses dramatische Fazit?

EINE ENTNAZIFIZIERUNG - ...
... ein effizientes Ziehen von Lehren aus Verbrechen des Ultranationalismus - ist nicht nur in Deutschland GRÜNDLICH fehlgeschlagen. Ihr führende "Demokraten" - betrachtet Euer Werk. DER NEUE NAZI-OLYMP wurde bestiegen durch Trump. Für wie lange?

ER HAT den Olymp bestiegen, weil die "Demokratie" jämmerlich versagt hat - SO EINFACH IST DIE KISTE! Es gibt da keine Ausreden. All diese "demokratischen Spitzen", die jetzt jammern, tragen die Schuld auf ihren Schultern.

DIESE Spitzenpolitiker haben es zumindest mitgetragen oder auch verursacht - Massenüberwachung, Kriege, Rüstungsexporte, Kriegsursachen, Kriegsfolgen, Flucht, Elend, soziale Ungleichheit, zunehmende Armut, Kriegsopfer, Ausgebeutete, Leidtragende, Schwache, Kranke, Alte, Arme.

JA - sie haben den ultrarechten Trump auf seinen Olymp getragen!

DIESE ENTWICKLUNG wird sich rächen an den Verantwortlichen. Es rächt sich auch am Staatsvolk, dass in der Masse damit so garnichts zu tun haben will UND erst recht Nichts wüsste, wenn es wieder mal zu spät sein würde.

URSACHEN in Deutschland sehen wir u.a. - aber nicht nur(!) - in folgendem Beitrag von Zeit-Online über die Nachkriegsjustiz in Deutschland in der Akte Rosenburg. Wir sehen darin - institutionelle Verbrecher eines Nazi-Staates fanden noch immer den Weg in Lohn und Brot.

ES SIND u.a. Ursachen für erneut wachsenden Rechtsextremismus - auch einem institutionellen Rechtsextremismus, Rechtsradikalismus bis hin zum Rechtsterrorismus.

Das ist aber bei Weitem nicht Alles!

DIE DIALEKTIK der "unheilvollen Neun" ist kurz zusammengefasst die Folgende:

  1. Die Kluft zwischen Arm und Reich klafft überall mehr und mehr auseinander.
  2. Ungleichheit wächst weiter entgegen dem Gleichheitsgrundsatz und allgemeinen Menschenrechten.
  3. Die globalen Ressourcen werden überwiegend durch eine Minderheit genutzt bzw. beansprucht.
  4. Kriege bringen Massenelend und der Rüstung frisches Geld für Kriegsprofiteure.
  5. GEISTESKRANKE GOECKES und ihre dreckigen Vasallen tun das Übrige.
  6. "Heil Goecke" rufen die von alternativen Fakten geleiteten Besorgten an den eigentlichen Ursachen vorbei.
  7. Die Judikative ist mit einer Bestrafung laufender Gesetzesbrüche der Neu-Rechte überfordert.
  8. Finanzkapital, Lobbyisten und Ihre oligarchen Auftraggeber "verarschen" den Rest der Welt.
  9. Spitzenpolitiker der Politischen Klasse lassen sich durch die Lobby führen und suchen andererseits neues Vertrauen beim Wähler - wie die Katze beißen sie sich in den eigenen Schwanz! Ein Lied davon kann AbgeordnetenWatch singen - hier beispielhaft in einem Interview mit einem Lobbyisten.

DAS HATTEN WIR ALLES SCHON MAL!

AM ENDE des letzten Amargeddon stand das finale, millionenfache Verbrechen an der Menschlichkeit und an den Völkern. Mit den braunen, nationalistischen Machthabern schwand ein für alle Mal die Moral.

JE GRÖSSER der beteiliget Mob war, desto mehr schwand die menschliche Intelligenz. Letzteres Gesetz lässt sich in der kleinsten, "beschissensten" Schutzstaffel ("Bürgerwehr" genannt) beobachten.

EINE THESE zur Macht an dieser Stelle:

SIND WAHLEN & OBERSTE GEWÄHLTE im Staate D und anderswo (nach heutigem Prozedere) nur ein Scheininstrument zur Aufrechterhaltung vorgenannten Konstrukts?

WAS, wenn diese These stimmt? "Dann sind wir am Arsch", sprach der Fußballtrainer.

AKTUELL ist die Empörung groß über Trump - oder da und dort nur Show? Im Falle Hitlers und seines Gefolges sahen wir die Profiteure. Wir sahen des Faschismus Geldgeber.

WEM NÜTZEN nun die neuen Nazis?

DES PUDELS KERN - liegt er in dieser Frage begraben?

HEILIGER MARTIN ...

... Herr Genosse Schulz - was meinst Du dazu - wie soll eine erneuerte, glaubhafte, WAHRE, zuerst dem Volke dienende Republik, Demokratie und seine Instrumentarien aussehen? Wie will sie ganz konkret soziale Probleme bewältigen?

Herr Genosse Schulz - wie willst Du in einer Demokratie eine ständige Verbesserung (KvP!) sicherstellen - wie in einem erfolgreichen Unternehmen?

Frau Wagenknecht - hast Du dazu auch einen für das Publikum wirksamen Spruch oder Plan parat? Aber bitte nicht von Rechts! Wie willst Du soziale und demokratische Ideale effizient verwirklichen - für den Fall, dass Du eine Ministerin wärst? Erzähl mit aber nicht vom Gregor und seiner kurzen Zeit als Wirtschaftssenator in Berlin.

Frau Peter und Herr Özdemir - wem schmeißen sie sich als Nächstes an den Hals bei Verunglimpfung ihrer urprünglichen Werte und nur der Macht verpflichtet?

Herr Lindner - haben bei Ihnen nur Bessergestellte einen Platz - könnten sie auch Lobbyisten achtkantig rausschmeißen?

Frau Merkel - was sagt die Quantenphysik zur Rettung der Welt vor historischen Wiederholungen?

Frau Merkel - soll Ihre Flinten-Uschi und Chef-Militaristin des Militärisch-Industriellen Komplexes weiter auf Angriff blasen oder soll sie auf Vernunft und Deeskalation setzen?

Herr Seehofer, was hat Ihnen der Ultranationalist Orbán geflüstert - "Bayern First"?

SAGT ES - sagt nur das was ihr mit Taten belegen könnt(!) - nur sagt es NOCH VOR DER NÄCHSTEN WAHL!

Sonst wäre sie vielleicht die Letzte für absehbare Zeit.

ZUERST glaube ich persönlich nur an ein Erfordernis - an einen allerersten, einfachen Schritt nach Vorn. Ich glaube ganz fest an die moralische Pflicht des Staates, das System des Lobbyismus zu zerschlagen und es unter Strafe zu stellen. Lobbyismus ist mit Korruption gleichzusetzen! Heutige vermeintlich nötige Anliegen von Lobbyismus können nur transparente, demokratisch kontrollierte Gremien übernehmen. Ein für alle Mal auch Schluß mit der gängigen Praxis von Nebentätigkeiten von Abgeordneten, die im Interessenkonflikt mit der Parlamentarierfunktion stehen.

ES WÄRE ein erster kleiner Schritt für Demokraten und doch ein großer Schritt für Glaubhaftigkeit in eine neue Demokratie.

WER WILL meine Stimme? Meine Damen und Herren, es kann, ja es muss sich Jeder melden und beweisen - nur einer Nicht, der Nazi.

DIE Nazis wollen 51 Prozent - wieviel wollt Ihr? Wollen und TUN sind aber zwei Dinge - das wißt Ihr und das wissen Eure Gläubiger. HANDELT VOR DER WAHL! Tragt diese Verpflichtung zu glaubwürdiger Demokratie wie eine zerbrechliche Glasscheibe auf Euren Händen oder lebt am Ende mit den Scherben.

***

Wolle Ing - folgen unter

19:54 01.02.2017
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

Wolle Ing

Jahrgang 1961; Offizier/Kommandeur, System Integration Engineer (Nanotech., IT, QM); Interessen: Militärgeschichte, Religionen, Physik, Bloggen, Web
Wolle Ing

Kommentarfunktion deaktiviert

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert. Deshalb können Sie das Eingabefeld für Kommentare nicht sehen.

Kommentare