Auf der Suche nach einem neuen Land zum Leben

zum Leben Auf der Suche nach einem neuen Land zum Leben?
Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Wir suchten nach einer Unterkunft. Wir waren in Bulgarien ausverkauft und hatten all unsere weltlichen Besitztümer bei uns, als wir am Sonntagabend auf dem Flughafen Tocumen in Panama City landeten. Wir hatten einen Monat Zeit, um zu entscheiden, ob es der richtige Ort für uns war, da Bistra, meine bulgarische Freundin, nur ein Touristenvisum für 30 Tage hatte.

Wir hatten Rückflugtickets über Jamaika und London Gatwick nach Sofia, wollten aber eigentlich nicht in den bulgarischen Winter zurückreisen, um all unsere Freunde sagen zu hören: "Ich habe es dir gesagt".

Warum Panama? Als wir beschlossen, Bulgarien wegen seiner Korruption zu verlassen, war unsere erste Idee die der USA, da Bistra Inhaber einer ESTA ist, aber wir wollten uns nach weiteren Überlegungen nicht wieder in das Rattenrennen verwickeln lassen und es am Ende tun ein weiterer Bürojob. Ein Jahr zuvor war ein Freund aufgestockt und nach Costa Rica gereist, von dem ich seitdem nichts mehr gehört hatte. So haben wir an Mittelamerika und an einen Abend bei mehreren Flaschen Wein im Sofia Radisson Hotel, Graham (ein Relikt) gedacht aus der Kolonialzeit) sagte, Panama sei ein guter Ort für einen Besuch.

Die Erwähnung von Panama erinnert sofort an den Kanal, die Hüte und die Zigarren, aber zu dieser Zeit war es auch in den Nachrichten, weil ein Brite seinen Tod vortäuschte und nach Panama verschwand, nur um sich fünf Jahre später der britischen Polizei zu übergeben - sicher und sicher Gut. Also ging ich am nächsten Morgen voller Vorfreude ins Internet und anstatt direkt zu CardiffCityMad.com zu wechseln, gab ich Panama Investment bei Google ein und war sehr positiv überrascht.

Panama City war eine Mischung aus Singapur, Hongkong und Manhattan, und es gab eine Auswahl an verfügbaren Aufenthaltsmodellen, um den Kanal so zu erweitern, dass er die größten Schiffe von heute im Vergleich zu vor 100 Jahren aufnehmen konnte eine minimale Investition, die wir begleichen könnten.

Ein Vorgeschmack auf das, was auf dem Lager war, kam zwei Wochen vor unserer Abreise, als uns unsere neu ernannten Anwälte mitteilten, dass unser erster ganzer Tag in Panama-Stadt gerade als Feiertag angekündigt wurde und der folgende Montag übrigens nicht war funktioniert auch!

Wir wurden am Flughafen abgeholt und zu dem Luxusapartment gebracht, das wir für den Monat gemietet hatten und das sich in der Bucht von Panama befand. Was uns vor der Buchung nicht mitgeteilt wurde, war der Bau einer neuen Hochstraße entlang der Küste, die hinter dem Zeitplan lag, sodass die Belegschaft rund um die Uhr daran arbeitete, diese vor den Präsidentschaftswahlen im Mai, die viele schlaflose Nächte folgten, fertig zu stellen

Ich hatte mich an unserem ersten Tag mit 'einem Freund eines Freundes' in Panama verabredet, damit wir uns ein wenig orientieren konnten, ohne zu wissen, dass dieser Mann sehr gut an den Bars von Panama City orientiert war, sodass ein sehr interessanter Abend für uns war alles. Diese Hilfe wurde besonders geschätzt, da die meisten Panamaer, die wir getroffen hatten, bisher über so viel Englisch wie Spanisch sprechen konnten.

Der Dienstag kam mit einer 9-Uhr-Sitzung in der Anwaltskanzlei an. Ich hatte so viel recherchiert wie ich konnte, aber wie immer tauchen die meisten Probleme erst auf, wenn Sie sich von Angesicht zu Angesicht treffen. Einer nach dem anderen wurde unsere lange Liste von Aufenthaltsoptionen auf eine einsame Entscheidung reduziert - wir mussten beide einzeln 300.000 US-Dollar investieren, um in Panama zu bleiben, was etwas mehr war als die 302.000 US-Dollar gemeinsame Option, die wir in den letzten 4 Monaten per E-Mail besprochen hatten!

Artikelquelle: http://EzineArticles.com/1982174

21:12 04.08.2019
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

Kommentare