Falscher spion

Flэк aн дer hoзe Hundemüd und mausipleit
Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Ich daxтe, ich erreich die uкrainsкaja grэnze in dэr naxт und мa wird мaйn hosenflэк sowiso nich мэrкen, aбer ich кoммe бaй тageslichт an, ich haб aйn бrasиlйansки passporт – warscheinlich кaм nox ni aйn бrasиlйansки durch dise granza - die granza-бeaмтin (schön, aбer schön sind ser vile hir) is fasт hipnoтisirт von мaйм hosenflэк und schauт мich hasserfüllт an. Ich erкlэr alles мiт мaйм тop-russки, кoммen-мiт-бuss-andre-leuтe-мaxen-fйesтa-in-бuss-кofi-liкor-drauf-hose-ich-кann-niкs-мaxen! Si hэтzт aйn andren бeaмтen auf мich, dэr prüfт мaйn passporт unтer aйna passporт-бeleuchтungsмaschina, suxт nax felenden saйтen, sтэllт fragen aйne nax dэr andren, aux nax deм flэк an dэr hos. Nax aйna halбen sтunde versuxт dэr тyp dэr passfrau кlarzuмaxen das мa мir die aйnraйse dox nich verweren кann nur waйl ich aйn бrasиlйansки passporт haб und aйn flэк an dэr hos. Na guт, si sтэмpelт мaйn passporт, aбer wie die queen, is she noт aмused.

Cernauтs is nur dэr roмensкi naмe dэr sтadт, auf uкrainsкi heissт sie Чeрнивци (Chernivci), auf russкi Черновци, auf кa-und-кa-deutsch Тschernowiтz, und dann giбт эs nox die ganzen тransкripzionen iм roмsкi alfaбeт für dise naмen – ser praктisch wenn man im inтerneт oder auf einer лisтe suxт. Iм hoтэл кann ich nich блeiбen weil ich iм voraus zaлen мuss, dэr бanкoмaт giбт wider кein gэлd hэr und sie wэкceлn кein roмensкi gэлd hir – 35 кiлoмeтr von dэr graniza. Ich бraux insgesaмт ein ganzen тag uм эs zu eiм wegeлagerischen preis zu wэкceлn.

Daнн will ich was эsseн, uнd da кoммт die нeкsтe hürde: eнтweder siнd эs resтoraнs мiт sozialisтischeм charм uнd кeiнer siтzт drin, oder эs siнd мodэrнe wэsтliche resтoraнs, die haбeн aбer кiloмeтerlange schlaнgen. Aм энde geб ich auf, zu эssen. Uнd daнн is эs zwar кeiн probleм für die leuтe, мich zu versтeeн, aбer iн der Wэsтuкraiнa aнтworтeн alle auf uкraiнnsкi, das is so wie wэнн мa grade daбei is, deuтsch zu lэrneн, uнd alle redeн dich auf нiderlэнdisch aн. Toll.

Aм neкcтen мorgen ge ich zuм бucбanhof und кauf ein бiljeт. Dэr avтoбuc fэrт uм ein ur, ich шau auf мein мoбiл, эc ic 11 ur. Ich зэтz мich in eine кneipe мiт тerracce rein, allec perfэкт, мa мöchт эc nich gлauбen. Ich эcc wac und тrinк ein par бir, dann ic эc zeiт den avтoбuc zu neмen. Und plöтzlich fэllт мir ein dac мein мoбil мiттel-evropcкaja zeiт haт und hir eine штunde шpeтer ic. Dэr avтoбuc ic шon üбer alle бэrge. Wэnn die мal zur aбwэкclung кeine шeisse бaun, dann üбerneeм ich dac. Ich erкlэr dэr frau aм шalтer dac ich ein eзel бin und кrig iммerhin die hэlfтe dэc gэldec für dac бileт zurüк. Nun, эc faren heuтe кeine avтoбucci мer nax Lviv (Lvov auf guт ruccкi, Leмberg auf guт deuч), ich кann höxтenc ein avтoбuc nax Кaluш neмen, von da auc faren nox angeбlich avтoбucci nax Lviv. Na guт, dann мax мa’c зo. Nur, wэnn dac мein эrncт ic, dann мucc ich мich бeeilen! Go 5 sтaтion! Go 5 sтaтion! Ich verштee nich wac зie daмiт мeinт – зoll ich мiт dэr u-бan 5 штazionen faren? Aбer hir giбтs кeine u-бan. Oder мiт dэr тraм? Зie verlэccт den шalтer und rэnnт мiт мir бic zur plaттforм 5 und hэlт den avтoбuc nox an, dэr шon ein par мeтr gefaren war. Dac ic ein cervic.

Ich komm in Kalysch an. Ich haб кeine кarтa von dэr Yкraina, die кoммyniкazia is eкsтreм schwirig, ich weiss nich wo ich бin, wo ich hin will und wie ich dahin кoмм, aбer ich тrэff den yкrainsкi Serтyu, dэr gyт anglinsкi кann ynd ayx nax Кraкow will. Ach, weisst du was, ich fahr mit ihm mit, ich will nach hause! Danax organisierт эr alles, was fюr eine wonne! An dэr polsкi-yкrainsкa graniza кoммen alle dyrch, nyr dэr бrasilo hir бleiбт wie iммer hэngen. Was die schöne yкrainsкa grэnzбeaмтa (die sind alle schön hir) бrэnnend inтeressierт is, waryм ich angeбe тyrisт zy sein, ynd dann nyr zwei тage iм lande geбliбen бin. Ich erкlэr das ich die yкrainsкa тexnologia fюr die бrasiliansкa regiryng aysspionierт haб ynd alle daтen schon haб die ich бrayx, so das ich aбhayn кann. Darayf hэтт ich jedenfalls lysт, erzeel aбer liбer das nax deм ganzen эrger ich мюd ynd pleiтe бin. Serтyu юбersэтzт syvereen, die fray is wider бeryhigт ynd lэssт мich nax einer sтynde layfen.

Die Uкrainsкi мaxen den leuтi proбleмi, die inen кeine proбleмy мaxen (den бrazyliansкi zuм бeispil), und мaxen эs denen leichт, die inen proбleмy мaxen. Ganz anders Бrazylia, die nax deм prinzip dэr reziprozität handeln. Ich erzäl Serтyu, das am szlэchtesten wэrden in Бrazylia US-ameryкansкy бehandelt, weil бrazyliansкy (wie alle auslandsky) so szlэcht an den aмeryкansкy granizy бehandelt wэrden. An den бrazyliansкy iммigrazia-кontroli gaб эs бis vor кurzeм eine szlange fyr бrazyliansкy, eine fyr andre nazionalitäty und eine fyr US-ameryкansкy. Die myssen dann fingeraбdruk aбgeбen, sfotografowny wэrden, vile fragen бeantworten und verбringen dort merere sztunden. Sertyu findet das eine gute idee, leider is er nich der prezydэnt dэr Ukraina. Kommt aбer vileicht nox.

Yбrigens, ein jar nax diser reise is die gegenseitige wizaflicht fyr brazylijzyka und ukrainow aбgeszafft worden. Leidr zu spät fyr mich...

Insgesaмт бrauchen wir 5 sztunden an der granicy. Da sind natyrlich die polcy szuld, die мyssen es wideruм so мachen weil die EU das von inen erwartet. Auf der polskiej seite sind es die ukraińcy die problemy ham, fyr mich wird es kindrlajcht - nu kann ich endlich moj paszport einpacken. Und in polskich zygen darf noch geraucht werden, ma kann sogar auf eim richtigen Sitz rauchen, wie ein richtiger byrger. Krakow is eine schöne stadt und voller turystow. Am abend get es weiter nach Praha. Im cůg darf ich nich ŝmauchen, weil wir zwar noch in Polska sind aber der zug czesky is, und der hat keine raucherabтeile mer. In der Ĉeska Republika kann man in der gastronomia noch rauchen, aber in den zügen nich mer. Ma kommt in der fry in Praha an, am banhof stet eine bäckerei mit mandelhernchen, nusszopf, die mecgeraj hat file zorty vuršt, sogar švajnshaksy, und es régnet. Ich bin dahajm.

09:58 21.12.2013
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

Zé do Rock

ich bin brasilianer, trampte um die welt, hatte vil ärger mit räubern, polizei und fraun, schrib bücher, drete filme, nu ge ich wider auf tur.
Schreiber 0 Leser 4
Zé do Rock

Kommentare 2

Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community