Gregor Ziese

Schreiber 0 Leser 0
Avatar
RE: Anspruchslose Grüne | 19.07.2010 | 20:08

Man kann ja alles, was unterhalb der Gemeinschaftsschule für alle, Abschaffung des Notensystems und was es dergleichen mehr an progressiven Forderungen gibt, für "Pillepalle" halten. Als Berliner, der (immerhin) mit der sechsjährigen Grundschule aufgewachsen ist und diese auch für die eigenen Kinder kennt, möchte ich diese aber wahrlich nicht missen. Dass es in diesem Land möglich ist, reaktionäre Schulpolitik sogar gegen die ofizielle Politik der CDU umzusetzen (in dieser einen Frage und diesem einen Bundesland) erschreckt mich aber aufs Heftigste. Offensichtlich waren da mal wieder ziemlich viele "allerdümmste Kälber" am Werke. Für die Zukunft der "Bildungsrepublik Deutschland" sehe ich bei slchen Entwicklungen aber Schavan-schwarz (Beust-schwarz wäre mir lieber).

RE: Anspruchslose Grüne | 19.07.2010 | 20:08

Man kann ja alles, was unterhalb der Gemeinschaftsschule für alle, Abschaffung des Notensystems und was es dergleichen mehr an progressiven Forderungen gibt, für "Pillepalle" halten. Als Berliner, der (immerhin) mit der sechsjährigen Grundschule aufgewachsen ist und diese auch für die eigenen Kinder kennt, möchte ich diese aber wahrlich nicht missen. Dass es in diesem Land möglich ist, reaktionäre Schulpolitik sogar gegen die ofizielle Politik der CDU umzusetzen (in dieser einen Frage und diesem einen Bundesland) erschreckt mich aber aufs Heftigste. Offensichtlich waren da mal wieder ziemlich viele "allerdümmste Kälber" am Werke. Für die Zukunft der "Bildungsrepublik Deutschland" sehe ich bei slchen Entwicklungen aber Schavan-schwarz (Beust-schwarz wäre mir lieber).