Die den Sturm ernten

Foto: Bulent Kilic/AFP/Getty Images

Die den Sturm ernten

Wo liegen die Wurzeln der syrischen Katastrophe? Das gängige Bild sieht die Schuld einseitig bei Assad nebst Verbündeten, insbesondere Russland. Dass auch der Westen einen erheblichen Anteil an Mitschuld trägt, ist kaum zu hören oder lesen. Michael Lüders erzählt den fehlenden Teil der Geschichte, der alles in einem anderen Licht erscheinen lässt

Artikel & services

Syrien: Die Ursprünge der Krise (1/2)

Video Anhand der Geschichte, der geographischen Lage, der Bevölkerungsstruktur und der Wirtschaft des Landes sucht "Mit offenen Karten" nach den Ursprüngen der Krise

Michael Lüders im Schaltgespräch

Video Hans-Ulrich Stelter spricht mit Michael Lüders (Publizist und Nahost-Experte) über die Außenpolitik der USA, Russlands und der UN in Bezug auf den anhaltenden Konflikt in Syrien

Wie kam es zur Katastrophe? (1/2)

Video In Syrien herrscht seit sechs Jahren ein Konflikt, dessen Wurzeln weit in die Geschichte des Landes reichen. Die Interessen von fremden Mächten behindern einen Friedensschluss

Syrien ist ein internationaler Konflikt

Video in Syrien geht um Einfluss in einer Region, in der sich die Kräfteverhältnisse verschieben. Und so kämpfen auch die Weltmächte darum, wer künftig das Sagen hat