Die Grazien meines Vaters

EB | Die Grazien meines Vaters

Migration Vater kam aus der panarabischen Euphorie des Gamal Abdel Nassers – eines Omar Sharifs unter Weltgestaltern. Er kam aus der Zukunft nach Deutschland

B | Georg Baselitz als PARSIFAL-Bühnenbildner

Münchner Opernfestspiele Kirill Petrenko dirigierte Wagners Bühnenweihfestspiel an der Bayerischen Staatsoper, und Jonas Kaufmann war der Titelheld

B | Arzt & Autor

Tarek Dzinaj Das ist Migrationsalltag: ein Spagat zwischen Wasserlos in Unterfranken und Istanbul am Bosporus. Die Nachbarn kennen so viel Welt aus dem Fernseher.
Wie Marketing unsere Sprache beeinflusst

EB | Wie Marketing unsere Sprache beeinflusst

Medien Viel zu oft übernehmen Journalisten unkritisch die Sprache von Politik oder Wirtschaft. Genau das, kann aber gefährlich werden. Über den Umgang von Medien mit Sprache.

B | Der Staat gegen Nelson Mandela

Jüdisches Filmfestival „An Act of Defiance“ lief zum Abschluss und als Höhepunkt auf dem 24. Jüdischen Filmfestival Berlin & Brandenburg

B | Das große Versprechen

Jüdisches Filmfestival Mehr Kammerspiel als Thriller - Eran Riklis Film „Shelter“ erzählt von einem Sieg der Freundschaft über Verrat und Gemeinheit.

B | Sind so kleine Füße

endmoräne Die leider zu kurze Ausstellung in Eisenhüttenstadt regte zu Diskussionen über den Umgang mit Kindern nicht nur in der DDR an.

B | Militante Formationstänze

Frühenglischer Feminismus Die bewaffnete Frau erscheint als Atavismus. Einschlägige Feststellungen drücken sie unter die Zivilisationsstufe. Sie gehört in die Zwischenreiche der Fabelwesen ...

B | Im Zwinger der Ignoranz

Jüdisches Filmfestival Yehonatan Indursky drehte 2017 in der ultraorthodoxen Verdichtung Bnei Berak ein Wintermärchen

B | ON THE ROAD - Unter die Haut

Kulturtipp Kurz & Knapp Liebe. Büche, Tod, New York und Ewig ruft das Weibe. Debüt Roman von Gunnar Kaiser

B | IM WEISSEN RÖSSL in Berlin

Kurzkritik Das Renaissance-Theater nimmt Benatzky´s Singspiel in sein Repertoire