B | Kein Genieeinfall

Max Czollek Anlässlich der Gründung des Instituts für Desintegration (IfD) präsentierte das Studio Я eine Leseperformance rund um Max Czolleks Streitschrift „Desintegriert euch“.
Frau Freiknecht macht Druck

EB | Frau Freiknecht macht Druck

Kunstmarkt Die Flensburgerin Mo Freiknecht lebt als freischaffende Künstlerin in Wuppertal. Mit ihren Druckgrafiken beweist sie, dass Kunst auch Können voraussetzt

B | Die Polis Hacker von Tora Bora

Teichmanns Aufzeichnungen Loriots Partnerin Evelyn Hamann übernahm gerade von Barbara Dickmann die Aufgabe, den Abend für Fernsehdeutschland in Gang zu halten ...

B | 28. Filmfestival Cottbus

Osteuropäisches Kino In seinem Spielfilm "Leto" feiert der russische Regisseur Kirill Serebrennikov die Sehnsucht nach künstlerischer und persönlicher Freiheit

B | Überintegriert

Migration Eine Geschichte der Gastarbeit XVIII. - In der Sehnsucht nach Homogenität steckt ein Wille zur Abspaltung, Verminderung, Verkleinerung.

B | DER DIKTATOR von Ernst Krenek

Premierenkritik Neukölllner Oper präsentiert kammermusikalische Fassung von Jörg Gollasch

B | Wurm im Kopf

Literatur In Lina Wolffs Roman „Die polyglotten Liebhaber“ trifft die Kampfkünstlerin Ellinor einen Kulturjournalisten, der wie „ein Stück Scheiße“ behandelt werden möchte.

B | Tod am Teuto

Kurze Erinnerung Vor 20 Jahren starb der Soziologe Niklas Luhmann, der mit 30000 Zetteln, 53 Büchern und einigen hundert Aufsätzen seine Wissenschaft revolutionierte.
Der letzte Kanzler der SPD

EB | Der letzte Kanzler der SPD

Fiction Toms Familie denkt, dass Opa schon ein bisschen wirr im Kopf ist. Als der Junge einen Schulaufsatz über die SPD schreiben muss, bringt Opa leider einiges durcheinander

B | Jüdisch signiert

Zukunftskongress Zwischen Club Voltaire und Club Odessa – Aneignungen und Neugründungen von Kulturräumen.

B | 28. Filmfestival Cottbus

Osteuropäisches Kino Der in Cannes preisgekrönte Eröffnungsfilm "Cold War - Breitengrad der Liebe" des polnischen Regisseurs Paweł Pawlikowski zeigt eine Liebe in Zeiten des Kalten Krieges
„Aufbruch zum Mond“ und das neue Space Age

EB | „Aufbruch zum Mond“ und das neue Space Age

Kino Politik und Wirtschaft zieht es wieder ins All. „Aufbruch zum Mond“ ist das Gegengift zu Weltraumeroberungsplänen. Der Film feiert die humanistische Seite der Raumfahrt