Neurotische Fitness

Berlin Ranger Die Kortisonbeule verrät, dass es gegen Boris Beckers Schmerzen kein Mittel gibt, das ihn nicht zum Junkie macht. Ein gestürzter Gott kann sich auf nichts berufen.

SPD, so wird das nix!

weiche Knie! Mit Europa läßt sich nichts gewinnen.
Keine Revolution ohne Reformation

Keine Revolution ohne Reformation

Essay Vor 20 Jahren starb Rudolf Bahro. Seine «Alternative» war weit mehr als Kritik am realexistierenden Sozialismus: bleibend aktueller Aufruf zu einer anderen Lebensweise
Brauchen wir eine Leitkultur?

Brauchen wir eine Leitkultur?

Leitkultur Ein Essay, eingereicht zum diesjährigen Essaywettbewerb der deutschen Gesellschaft e.V. Gewonnen hat er nichts, aber das macht nichts.

Soros/Soziale Konsequenzen scheren mich nicht

soros, spekulation, moral "Wer der Meinung ist, dass er für Geld alles haben kann, gerät leicht in den Verdacht, dass er für Geld alles zu tun bereit ist.“ (Benjamin Franklin)

Deutschlands Teile-und-Herrsche in Syrien

24. Friedensratschlag Die Journalistin Karin Leukefeld referierte in Kassel. Wie Deutschland in der Levante Einfluss nehmen will.

Jemenkrieg-Mosaik 365 - Yemen War Mosaic 365

Yemen Press Reader 365: Huthis verfolgen Gegner: Verhaftungen und Morde; Verschlimmerung der Lage erwartet / Houthis pursuing their enemies, detaining and killing; situation expected to worsen

Desaster auf der ganzen Linie

Wahlkampf 2017 (Fazit) Wie geht das Leben weiter?

"Fever Room" an der Volksbühne

Kunst-Kritik So viel hat sich in der Volksbühne gar nicht verändert: Wie zu René Polleschs Zeiten sind die Stühle wieder Mangelware.

Bürger-Phobie

Wahlkampf 2017 (11) oder die panische Angst der Bundestagsparteien vor dem "mündigen" Bürger

Wende im Fall Oury Jalloh?

Feuertod Im Januar 2005 verbrannte der Asylbewerber, mit Händen und Füßen an den Betonsockel seiner Liege gefesselt, in einer Polizeizelle.
Les Misérables am Berliner Ensemble

Les Misérables am Berliner Ensemble

Premierenkritik Frank Castorf siedelt seine Bühnenbearbeitung des großen sozial-moralischen Elends-Romans von Victor Hugo im vorrevolutionären Kuba an