Will die Linke den Kapitalismus abschaffen?

Will die Linke den Kapitalismus abschaffen?

Soziologie Ein Beitrag zur Debatte zwischen Armin Nassehi und Stephan Lessenich
Will die Linke den Kapitalismus abschaffen?

Will die Linke den Kapitalismus abschaffen?

Soziologie Ein Beitrag zur Debatte zwischen Armin Nassehi und Stephan Lessenich
Registrieren und Mitschreiben

Melden Sie sich an, erhalten Sie Ihr eigenes Blog, tauschen Sie sich mit anderen Nutzern aus und kommentieren oder schreiben Sie Ihre eigenen Beiträge.

Viel Spaß auf freitag.de!

USA


Trumps Chefideologe kämpft, aber wofür?

Trumps Chefideologe kämpft, aber wofür?

Steve Bannon Gestern erschien im ‘progressiven’ (Wikipedia) Magazin ‘The American Prospect’ ein hochspannender Artikel über ein Gespräch mit der 'grauen Eminenz'

Flucht


„Das nächste Mal schießen wir!“

„Das nächste Mal schießen wir!“

Flucht Warum stellen NGOs ihre Bemühungen, Flüchtlinge im Mittelmeer zu retten, vorläufig ein?

Neue Webseite


Die neue Webseite ist da

Die neue Webseite ist da

Freitag.de Wir haben eine neue Webseite. Lasst euer Feedback auf uns einprasseln
Fragen und Antworten

Fragen und Antworten

Hilfe Nicht alles auf einer Webseite ist selbstklärend, manchmal tauchen Fragen auf. Dieser Beitrag soll dazu dienen, sie zu beantworten

Empfehlungen


Verlorene Jäger

Verlorene Jäger

Literatur Axel Montes »Trespass City« ist eine düstere Dystopie, die nach 12 Monaten verschärfter Worte und diplomatischer Supergaus brisanter daherkommt, als zunächst gedacht

"Lucky Loser" und "Die Hannas"

"Lucky Loser" und "Die Hannas"

Kino Zwei neue deutsche Filme überzeugen mit Witz und Ernsthaftigkeit

Islamisches Utopia oder gescheiterter Staat?

Islamisches Utopia oder gescheiterter Staat?

Die Geburt Pakistans Auch 70 Jahre nach seiner Gründung bleibt Pakistan hinter seinen selbstgesetzten Idealen zurück

Der "Tiger zwischen den Beinen"?

Der "Tiger zwischen den Beinen"?

Die göttliche Ordnung Die Schweizer Komödie weckte eigene Reminiszenzen und stimmt auch ein bisschen melancholisch. Ein Kinobesuch im sich erneuernden Kiez

Netzlese


Ausgabe 33/2017

Hier finden Sie den Inhalt der aktuellen Ausgabe

Testen Sie jetzt den Freitag!

Der Freitag ist eine Wochenzeitung, die für mutigen und unabhängigen Journalismus steht. Wir berichten über Politik, Kultur und Wirtschaft anders als die übrigen Medien. Überzeugen Sie sich selbst, und testen Sie den Freitag 3 Wochen kostenlos!

Neu in der Community


CAEN AMOUR von Trajal Harrell

Tanz im August Orientalisches verschwappt mit westlicher Kultur sprich permanenter Partylaune

kurz-kürzer-Kurz: ÖVP/Soziale Gerechtigkeit?

Kurz, ÖVP, Flüchtlinge Der niederträchtigste aller Schurken ist der Heuchler, der dafür sorgt, daß er in dem Augenblick wo er sich am fiesesten benimmt, am tugendhaftesten auftritt. (Cicero)

Minna Wettstein-Adelt war Chefredakteurin

Draisena Wieviel erfahren wir bis zur Bundestagswahl über das "erste und älteste Sportblatt der radfahrenden Damen"?

Libyen – Innenansichten aus dem Widerstand

Miriam al-Fatah. Eine Libyerin, die den täglichen Horror in ihrer Heimatstadt Tripolis erlebt und für den Widerstand arbeitet, beurteilt die aktuelle Situation.
Wie die Tiere?

Wie die Tiere?

Geschichte der Animalität Mit seinen Studien zur politischen Geschichte der Tiere im revolutionären Prozess erweitert Pierre Serna nicht nur die Kenntnisse. Er schärft auch den politischen Blick.

Hintergründe zur Problematik Wolf und Schäfer

Kommentar Die Hintergründe zum Artikel "Die Feinde des Schäfer" sind weit problematischer als es den Anschein hat. Es geht um die Existenz der Schäferei in Deutschland.

Just a Girl: Jener Tag im Jahr 1945

Radio und Internet Japanische Gedenkkultur ist eine Herausforderung.

Die Reise durch ein sehr bürgerliches Land

Winter Ade Der Film zeigt das über das Leben der DDR, was die Aufarbeitungsindustrie seit 1989 nicht einmal erahnen kann.