Salomonische Wand

Salomonische Wand

Hegelplatz 1 Nach „avenidas“ von Eugen Gomringer ziert nun ein neues Gedicht die Fassade der Alice-von-Salomon-Hochschule in Berlin. Es lebt den Kompromiss
Wer den Hut aufhat

Wer den Hut aufhat

Essay In medialen Debatten verwischen sich die Grenzen zwischen Privatem und Öffentlichem. Aus Bürgern und Journalisten wird ein Volk von Richtern

Nicht im selben Boot

Diskriminierung Was es bedeutet, „of color“ zu sein, ist immer auch eine Frage der sozialen Klasse. Eine Erinnerung
Mein Wald

Mein Wald

Projektionsfläche Industrielle Holzernte und kompensatorische Reservatisierung – nicht nur wenn er brennt, hat der Wald brenzlige Probleme
„Kapitalismus ist asozial“

„Kapitalismus ist asozial“

Interview Die WHO legt fest, was als krank gilt. Der Psychologin Nora Ruck fehlen dabei soziale Aspekte
Ein Politmärchen aus der Bronx

Ein Politmärchen aus der Bronx

US-Demokraten Alexandria Ocasio-Cortez hat sich bei Vorwahlen für das Repräsentantenhaus gegen den klaren Favoriten durchgesetzt und wird schon als neuer Politstar der Linken gehandelt
Wir Frauen sind besorgter denn je

Wir Frauen sind besorgter denn je

Türkei Das monistisch autoritäre Regime wird danach trachten, alle Lebensbereiche zu durchdringen – dabei wird es sich zuerst Frauen und Kinder vornehmen

Inquisitorischer Wahn

Gastbeitrag Bei der „Süddeutschen Zeitung“ sollen Karikaturen künftig „auf Überzeichnung verzichten“. Das wäre dann das Ende einer ganzen Kunstform
„Wir haben ein schwarzes Loch hinterlassen“

„Wir haben ein schwarzes Loch hinterlassen“

Hegelplatz 1 Viel zu spät, naja: Sigmar Gabriel ist jetzt wach, guten Morgen!

Grüner wird’s

Stadtplanung In Groningen machte es ein Politiker 1977 vor. Jetzt zeigt auch das Deutsche Architekturmuseum in Frankfurt: Wer den Radumbau will, darf harte Debatten nicht fürchten

Ungern Opfer

Interview Was ist das, ein Konservativer? Man sollte ihn nicht zornig machen, weiß Liane Bednarz

I have no choice, I hear your voice

Luja Die bayrische Kreuz-Verordnung ist eine Steilvorlage für Parodie. Eine Münchner Performance führt den Nachweis