Pressemitteilungen

Für Presseanfragen wenden Sie sich bitte an Nina Mayrhofer (presse@freitag.de, Tel. (030) 25 00 87 - 0)

Johannes Heim neu im Vertriebsteam der Wochenzeitung "der Freitag"

Seit 10. April 2017 verstärkt Johannes Heim das Vertriebsteam der Wochenzeitung "der Freitag". In seiner Funktion als Online Marketing Manager wird er für den Freitag insbesondere die Bereiche Social Media Marketing, Online Werbung und SEO betreuen. Heim ist seit 2012 im Online Marketing tätig, u.a. als Webseiten Optimierer und Data Analyst beim Internetdienstanbieter Strato und zuletzt bei Immobilienscout24.at. ...

Christian Füller wird neuer Chefredakteur des "Freitag", Philip Grassmann verlässt die Wochenzeitung

Neuer Chefredakteur des "Freitag" wird ab 15. März 2017 der Journalist, Buchautor und langjährige Mitarbeiter der Wochenzeitung, Christian Füller. Er folgt auf Jakob Augstein an der Spitze der Redaktion. Augstein bleibt Verleger und Geschäftsführer des "Freitag". An Füllers Seite wird wie bislang Katja Kullmann als stellvertretende Chefredakteurin tätig sein. ...

Andreas Huckele: Aufarbeitungskommission Kindesmissbrauch ist Arbeitsstelle ohne Mandat und politische Kraft

Andreas Huckele begann bereits 1998, den systematischen Missbrauch an der Odenwaldschule anzuklagen. Erst 2010 glaubte man ihm und über 100 anderen Betroffenen. In einem Artikel in der morgen erscheinenden Ausgabe der Wochenzeitung "der Freitag" (Ausg. 4 vom 26. Januar 2017) nimmt er die erste öffentliche Anhörung von Betroffenen aus dem familiären Umfeld durch die Aufarbeitungskommission Kindesmissbrauch zum Anlass, deren Arbeit kritisch unter die Lupe zu nehmen. Er bezeichnet sie "als Arbeitsstelle ohne Mandat und politische Kraft"...

Katja Kipping: „Das Problem ist nicht die Digitalisierung, sondern wie sie im Neoliberalismus und Kapitalismus eingesetzt wird“

In einem Interview mit der Wochenzeitung „der Freitag“ (Ausg. 35 vom 31. August 2017) sagte die Linken-Chefin Katja Kipping, ihre Partei setze „nicht auf blinden Technikoptimismus wie die FDP“. Sie betonte: „Das Problem ist nicht die Digitalisierung, sondern wie sie im Neoliberalismus und Kapitalismus eingesetzt wird.“...

Jürgen Trittin: Öffentlichkeit entwickelt sich wieder zurück in Richtung Mittelalter

Jürgen Trittin sieht einen Grund für den Erfolg postfaktischer Politik im Stil Donald Trumps in einem grundlegenden Wandel der Öffentlichkeit. In einem Interview mit der morgen erscheinenden Wochenzeitung "der Freitag" (Ausg. 51/52 vom 22.12.16) sagt er: "Im Mittelalter gab es nur die dörfliche Öffentlichkeit. Mit den Idealen der Aufklärung, Buchdruck und später Radio und Fernsehen hat sich dann nach und nach das Konstrukt einer breiten Öffentlichkeit durchgesetzt"...

Yanis Varoufakis: Zustand der Eurozone lässt sich nur mit zwei Worten beschreiben: Stagnation und Zerfall

Der ehemalige Finanzminister Griechenlands, Yanis Varoufakis, sieht die Eurozone in einer gefährlichen Krise. In einem Interview mit der Wochenzeitung "der Freitag", die sich morgen mit einer Sonderausgabe unter dem Titel "Fakten, Fakten, Fakten" dem "postfaktischen" Dilemma widmet (Ausg. 51/52 vom 22.12.16), sagt er: "Ich garantiere Ihnen eines: Wer im Stadium der Verleugnung verhaftet bleiben will, kann das auch heute problemlos tun, indem er Daten entsprechend liest"