Talent und Ausnahme

Einblicke Ihren Spitznamen Birdy bekam die Sängerin von ihren Eltern, da sie bereits als Baby den Mund so weit aufsperrte wie ein hungriger Vogel im Nest, der gefüttert werden wollte
Talent und Ausnahme
Foto: Warner Music

Zwitscher, zwitscher

"Erst sperrte sie ihren Schnabel als Baby weit auf zur Nahrungsaufnahme. Jetzt zwitschert aus diesem Mund elfengleicher Gesang, der sie schon mit 15 in die Charts brachte. Kurz vor ihrem 20. Geburtstag erscheint am 25. März ihr drittes Album 'Beautiful Lies'. Im Interview erzählt sie, wie wichtig ihr die Texte ihrer sehr persönlichen Songs sind, wie eng sie mit ihrem Produzenten Jim Abbiss, der auch Adele produziert, gearbeitet hat und wie sehr sie es liebt, Musik für Blockbuster wie 'Die Tribute von Panem' zu schreiben." rbb Radio

Fünf Dinge

"Die coolen, smoothen Sounds der britischen Singer-Songwriterin Birdy kennt wohl jeder! Anlässlich ihres neuen Albums 'Beautiful Lies', das am 25. März erscheint, haben wir einige Facts heraus gesucht, die ihr vermutlich noch nicht über Birdy wusstet." Miss.at

Für Zwischendurch

"3 Fragen, 3 Antworten: Birdy. Kurzinterview: Schnell gefragt und noch schneller geantwortet: Das Interview für Zwischendurch. Von und mit Jo Schück." 3sat Online

Nicht zu überhören

"Oder gibt es das einfach alle paar Jahrzehnte mal: eine junge Frau, unbeschwert und wohlerzogen, mit der Seele eines Menschen, der alles gesehen hat? Liebe und Tod, Schönheit und Leere und Hoffnung – die ganze Palette eben. Mit zwölf gewann sie einen Talentwettbewerb in Portsmouth, danach stellte sie ihre ersten Songs und Videos auf Youtube. Bei zehn Millionen Klicks angekommen, war sie einfach nicht mehr zu überhören." Süddeutsche.de

Ausnahmetalent

"Mit sechs lernte sie Klavier spielen, mit acht schrieb sie ihren ersten Song, mit zwölf gewann sie einen nationalen Musik-Wettbewerb. Die Britin Jasmine van den Bogaerde – ihren Fans besser bekannt als Birdy – ist ein Ausnahmetalent. Wir haben die Sängerin zum Interview getroffen und über Songwriting, Melancholie und harmonische Eltern-Kind-Beziehungen gesprochen." amicella

12:27 25.03.2016

Album der Woche: Weitere Artikel


Wunder aus dem Internet

Wunder aus dem Internet

Hörprobe und Tournee Musik muss gehört werden. Daher stehen sämtliche Stücke von "Beautiful Lies" zum Reinhören im Netz bereit. Außerdem geht Birdy ab April auf große Welttournee
Früh übt sich

Früh übt sich

Biographie Jasmine van den Bogaerde, wie Birdy mit bürgerlichem Namen heißt, lernte das Klavierspielen von ihrer Mutter, einer Konzertpianistin, und begann im Alter von 8 Jahren eigene Songs zu schreiben
Coming of Age

Coming of Age

Netzschau Kritiken aus dem Netz: "Die britische Popmusikerin Birdy kann getrost als Wunderkind bezeichnet werden. Kurz vor ihrem 20. Geburtstag kommt ihr dritter Streich in Albumform."