Leidenschaften

Biographie Die Londonerin lernte zwar schon früh diverse Instrumente und schrieb mit 11 Jahren ihren ersten Song – eine professionelle Karriere im Musikgeschäft war trotzdem nie geplant
Leidenschaften
Foto: Warner Music

Lianne La Havas wurde am 23. August 1989 als Tochter einer Jamaikanerin und eines Griechen in London geboren. Zu ihren musikalischen Vorbildern zählen Lauryn Hill, Jill Scott und Mary J. Blige. Bereits früh lernte sie Piano spielen, schrieb mit elf Jahren ihren ersten Song, begann aber erst mit 18, Gitarre zu spielen. Seit 2009 verfolgt sie eine Karriere als Musikerin.

Als Background-Sängerin begleitete sie Paloma Faith auf Tour. Erste Band-Erfahrungen sammelte sie im kurzlebigen Projekt "The Paris Parade" mit Christian Pinchbeck. 2010 erhielt sie einen Ausbildungsvertrag beim Major-Label Warner und der Künstleragentur CAA. 2011 erregte Lianne La Havas durch zwei Auftritte im Internet Aufmerksamkeit: in den "Black Cab Sessions" und in der "Take Away Show" der französischen "Blogothèque".

Im Oktober 2011 trug sie in der BBC-Fernsehshow "Later with Jools Holland2 drei ihrer Lieder vor. In der gleichen Show trat auch die Band Bon Iver auf, die Lianne La Havas für ihre Nordamerika-Tour im Dezember 2011 verpflichteten. Ende 2011 wurde sie für den Newcomer-Preis "Sound of 2012" der BBC nominiert.

Im Juli 2012 erschien ihr Debütalbum Is Your Love Big Enough?, das für den Mercury Music Prize nominiert und als "iTunes Album of the Year" ausgezeichnet wurde. Das Album erreichte in den UK-Charts Platz 4, in den Niederlanden Platz 3.

Im deutschen Fernsehen sah man Lianne La Havas bei "Inas Nacht" am 9. März 2013 und bei "Anke hat Zeit" am 27. Juli 2013.

---

Teile dieses Textes basieren auf dem Artikel Lianne La Havas aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und stehen unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). 

13:44 31.07.2015

Album der Woche: Weitere Artikel


Um die Welt

Um die Welt

Hörprobe und Tournee Musik muss gehört werden. Daher stehen sämtliche Stücke von "Blood" zum Reinhören im Netz bereit. Außerdem geht Lianne La Havas ab August auf große Welttournee
Ungeplanter Erfolg

Ungeplanter Erfolg

Einblicke Das kreative musikalische Potential der Künstlerin wurde allerdings recht bald sowohl von Kollegen wie auch Produzenten entdeckt, was schnell zu ersten Veröffentlichungen führte
Berührungspunkte

Berührungspunkte

Netzschau Kritiken aus dem Netz: "Lianne La Havas ist ein musikalisches Multitalent, spielt Gitarre, Bass und Klavier, schreibt und komponiert selbst. Ihr neues Album 'Blood' sorgt für Gänsehautmomente."