Prägung und Subjekt

Biographie Schon in ihrer typisch kubanischen Kindheit war die Musik ein zentrales Element im Leben von Daymé Arocena. Im Alter von 9 wurde sie dann an einer prestigereichen Musikschule zugelassen
Prägung und Subjekt
Foto: Label

"Dayme Arocena vermittelt eine seltene Kombination von jugendlicher Energie und sehr erwachsener Gelassenheit. Sie lacht sehr viel und strahlt Wärme aus. Die Kraft ihrer Stimme und ihre sprachliche Ausdrucksfähigkeit lässt einen glauben, dass sie viel älter als zweiundzwanzig Jahre ist. In Havannas Diez de Octubre-Gegend geboren, unterstreicht die Musikerin die Wichtigkeit Ihres Aufwachsens in der Gegend, die sie zu der Musikerin gemacht hat, die sie heute ist: 'Diez de Octubre hat viel afrokubanischen Einfluß. Ich wurde dort geboren und lebte dort mein ganzes Leben, deshalb spielt die [afro-kubanische] Religion bei mir eine wichtige Rolle – die Gesänge, die Rituale und die Feierlichkeiten.'" Havana Cultura

10:13 10.03.2017

Album der Woche: Weitere Artikel


Fundamentale Einflüsse

Fundamentale Einflüsse

Hörprobe und Termine Schreiben kann man viel, doch Musik muss gehört werden. Daher finden sich zu allen Songs von Daymé Arocenas neuem Album Samples im Netz. Zudem stehen einige Auftritte an
Alt und neu

Alt und neu

Einblicke Als Teil einer einzigartigen Kultur möchte die Sängerin aus Kubas unterschiedlichen musikalischen Dialekten in Kombination mit ihrer klassischen Ausbildung eine eigene Sprache schaffen
Tradition und Moderne

Tradition und Moderne

Netzschau Kritiken aus dem Netz: "Daher, und noch einmal mit besonderem Nachdruck, das dringende Anraten für die ganz besonderen Welt-Musiken der Frau Arocena die Sinne bereit zu halten."