Album der Woche

E.S.T. Symphony

E.S.T. Symphony

Bereits acht Jahre ist es her, dass Esbjörn Svensson tödlich verunglückte. Er gilt als der bedeutendste europäische Jazzpianist der Jahrtausendwende. Nun lassen die beiden verbliebenen Mitglieder seines Trios dessen Liebe zur Musik mit einem neuen Album wieder aufleben, auf dem sie ihren größten Songs eine sinfonische Form verleihen
E.S.T. Symphony

E.S.T. Symphony

Bereits acht Jahre ist es her, dass Esbjörn Svensson tödlich verunglückte. Er gilt als der bedeutendste europäische Jazzpianist der Jahrtausendwende. Nun lassen die beiden verbliebenen Mitglieder seines Trios dessen Liebe zur Musik mit einem neuen Album wieder aufleben, auf dem sie ihren größten Songs eine sinfonische Form verleihen

Artikel & Services


Hommage

Hommage

Hörprobe Worte sind zwar schön und gut, doch das persönliche Hörerlebnis kann man durch sie nicht ersetzen. Samples aller Stücke von E.S.T. Symphony stehen daher zum Probehören im Netz

Frischer Wind

Frischer Wind

Biographie Als Jazztrio, das sich selbst als Popband versteht, die Jazzmusik spielt, haben Esbjörn Svensson und seine Sidemen um die Jahrtausendwende frischen Wind in die Szene gebracht

Zäsur

Zäsur

Einblicke Der tragische Tod des Bandleaders 2008 erschütterte die Musikwelt. Schließlich hatte er mit e.s.t. den europäischen Jazz der letzten zehn Jahre stilbildend geprägt und ihm weltweit ein Gehör verschafft

Neuer Glanz

Neuer Glanz

Netzschau Kritiken aus dem Netz: "The E.S.T. SYMPHONY is a program of exceptional symphonic music featuring the compositions of Esbjörn Svensson Trio arranged for symphony orchestra and jazz soloists."
Wikipedia: ACT

ACT ist ein deutsches Jazz-Plattenlabel. Es wurde 1992 in Hamburg von Siegfried Loch gegründet. Seit 2003 liegt der Geschäftssitz in München. Bis zu seinem 20-jährigen Jubiläum im Jahr 2012 hat das Label rund 350 CD-Produktionen veröffentlicht. Ein Schwerpunkt des Labels ist europäischer Jazz, darunter der Posaunist Nils Landgren und der früh verstorbene Pianist Esbjörn Svensson mit seinem Trio, die Sängerinnen Viktoria Tolstoy und Rigmor Gustafsson, der Bassist Lars Danielsson und der Gitarrist Ulf Wakenius. Zu den Jazzmusikern aus Deutschland beim Label zählen Heinz Sauer, Joachim Kühn, Christof Lauer, Wolfgang Haffner, Michael Wollny (Preisträger des ECHO Jazz 2010 als bester Instrumentalist national – Piano/Keyboards), Matthias Schriefl. (...) In den Jahren 2010 bis 2013 erhielt ACT viermal in Folge per Online-Abstimmung den ECHO Jazz als "Label des Jahres".

Wikipedia


Esbjörn Svensson Trio live

Video Esbjörn Svensson Trio Live At Wackerhalle, Internationale Jazzwoche Burghausen, Germany, 2nd May 2004. Tracks: Seven Days Of Falling & Elevation of Love


EST Symphony Orchestral (I)

Video For many years the Swedish ensemble e.s.t. was one of the most important and progressive trios on the jazz scene. Pianist Esbjörn Svensson, bassist Dan Berglund and drummer Magnus Öström (...)


EST Symphony Orchestral (II)

Video The trio appeared to be at the zenith of their existence when Svensson died suddenly in a diving accident. Now Berglund and Öström have revived their former front man in all his glory


EST Symphony Orchestral (III)

Video The modern jazz, bursting with exciting twists and turns, has remained, but in the compositions arranged by Hans Ek, Esbjörn Svensson Trio sounds like it never did before


E.S.T. SYMPHONY – The Legacy

Video Here is what the guest musicians Iiro Rantala, Marius Neset, Verneri Pohjola and Johan Lindström say about the forthcoming album E.S.T. SYMPHONY