Wort und Spiel

Einblicke Wir sind Helden schienen den Nerv einer ganzen deutschsprachigen Generation zu treffen. Doch der immense Erfolg hatte auch seine Schattenseiten für die Sängerin. Versuch einer Sammlung
Wort und Spiel
Foto: Four Music

Perfektes Timing

"Und das Timing scheint geradezu perfekt. Kurz nach dem Ende der Hochschullaufbahn erobert Holofernes gemeinsam mit der frisch gegründeteten Band Anfang 2003 erstmals die deutschen Charts. War die Formation ursprünglich ausschließlich auf die charismatische Frontfrau ausgelegt und auch nach ihr benannt, präsentieren sich Wir Sind Helden fortan als vierköpfiges Kollektiv." Laut.de

Zwei Seiten

"Kritikerlob, Musikpreise, über eine Million verkaufte Alben – das ist die eine Seite des Lebens von Judith Holofernes. Doch die Sängerin hat auch zwei Kinder mit dem Schlagzeuger ihrer Band Wir Sind Helden. Was bedeutet das für sie?" Spiegel Online

Damals und heute

"Judith Holofernes, Sängerin der Band Wir sind Helden, über ihre politischen Ideale, kopflastige Freunde und Angela Merkels CDU." Zeit Online

Politik und Alltag

"Die Pop-Band Wir sind Helden hat eine Anfrage der Bild-Zeitung zurückgewiesen, die die Musiker für eine Werbekampagne anheuern wollte. Die deutliche Antwort kam per Blogeintrag – seitdem liegt die Seite der Band lahm." Focus.de

Rollenbilder

"Judith Holofernes schwimmt mit ihrer Band Wir sind Helden auf der Erfolgswelle. Gerade der Rollensprung zwischen Mutter und Popstar führt sie aber oftmals auch an ihre Grenzen." FAZ.net

Zeit und Wandel

"Judith Holofernes ist keine Heldin mehr, sondern Solokünstlerin. In wenigen Tagen erscheint ihr Album 'Ein leichtes Schwert'. Ein Gespräch über den Abschied von der Band, Kreuzberg und Rio Reiser." taz.de

16:49 06.02.2014

Album der Woche: Weitere Artikel


Gutgelaunt zerzaust

Gutgelaunt zerzaust

Hörprobe und Tournee Musik muss gehört werden. Daher stehen sämtliche Stücke von "Ein leichtes Schwert" zum Reinhören im Netz bereit. Außerdem geht die Sängerin im Frühjahr auf Tournee
Back to the roots

Back to the roots

Biographie Bereits vor ihrer Zeit mit Wir sind Helden sammelte Judith Holofernes mehrere Jahre lang Solo-Erfahrungen als Musikerin. Insofern kehrt sie in gewisser Weise nun zu ihren Wurzeln zurück
Charmante Cleverness

Charmante Cleverness

Netzschau Rezensionen aus dem Netz: "Das Album 'Ein leichtes Schwert' klingt charmant kratzig, extrem verspielt und irgendwie richtig schön kantig. Holofernes’ Texte sind dabei so clever wie eh und je."