Energie und Begeisterung

Netzschau Rezensionen aus dem Netz: "Pure Energie – eine Umschreibung, die auch auf die Musik des Trios zutrifft und einen Großteil der Begeisterung erklärt, die die Band bei ihren Konzerten auslöst."
Energie und Begeisterung
Jürgen Spiegel
Foto: Hans-Joachim Maquet

Mitreißender Reigen

"Eine Konzertreise, bei der die Aufnahmen vom Jazz Festival in Bad Wörishofen und aus dem Treibhaus Innsbruck für das am 5. April 2013 erscheinende Album 'In Concert' ausgewählt wurden. Herausgekommen ist ein fast 80-minütiger, überaus mitreißender Tingvall Trio-Reigen, der mit den persönlichen Lieblingsstücken der Bandmitglieder quer durch alle vier Studioalben aufwartet und in einem furiosen Medley der Tingvall-Parade-Nummern 'Trolldans' und 'Monster' gipfelt." NDR.de

Vorzügliche Bilder

"Sie wechseln sich mit eruptiven Energieausbrüchen ab – Jazz, Rockjazz und Rock werden munter gemischt. Die Musik lässt augenblicklich Bilder entstehen, egal ob nebelverhangene skandinavische Landschaften, tosende Meeresbrandungen oder menschliche Charakterstudien. Die Dreierbande besteht aus Martin Tingvall an den Tasten, Omar Rodriguez Calvo am Bass sowie Jürgen Spiegel am Schlagzeug und hat nun auch eine vorzügliche Live-CD herausgebracht." Rhein-Zeitung

Leicht ins Ohr

"Viele Zuhörer freilich strengt der neue Trio-Jazz an. Diese Gefahr besteht beim Tingvall Trio nicht, das schon drei Echos gewonnen hat. Der in Hamburg lebende schwedische Pianist Martin Tingvall bekennt sich zwar zur zeitgenössischen Trio-Musik, aber er bevorzugt ein song-orientiertes Repertoire mit von nordischer Folklore beeinflussten Eigenkompositionen. So geht seine Musik mit dem aus Kuba stammenden Bassisten Omar Rodriguez Calvo und dem Schlagzeuger Jürgen Spiegel leicht ins Ohr. Das Album 'In Concert' enthält 13 Tingvall-Titel, die während einer Tour des Trios aufgenommen wurden." Spiegel Online

Unverwechselbarer Gruppensound

Dem Trio gelang es, die ungestümen Anfänge konstruktiv in einen unverwechselbaren Gruppensound zu verwandeln, der das Album 'Vattensaga' in die deutschen Jazz-Charts führte, den Nachfolger 'Vägen' gleich auf die Nummer 1 und in die Pop-Charts katapultierte. Eine beispiellose Erfolgsgeschichte, befeuert durch die weltweit gefeierten Konzerte. So war es nur konsequent, den Stand der Dinge zu dokumentieren und endlich ein von den Fans schon lange gewünschtes Livealbum zu veröffentlichen ('In Concert', 2013)." JazzCastle

Aufs Beste

"'In Concert' heißt ihre neue CD, sie wurde auf ihrer Europa-Tournee vergangenes Jahr aufgenommen. Und sie präsentiert den so melodischen wie dynamischen Klavierjazz des Trios aufs Beste. In der Regio war das Trio schon des Öfteren zu erleben, bald kommt es wieder nach Freiburg: zu zwei Konzerten hintereinander." Badische Zeitung

10:23 05.04.2013

Album der Woche: Weitere Artikel


Angewandte Theorie

Angewandte Theorie

Hörprobe und Tournee Schreiben kann man viel, doch Musik muss gehört werden. Daher finden sich sämtliche Stücke von "In Concert" zum Reinhören im Netz. Zudem steht eine große Zahl von Liveauftritten an
Teile und Ganzes

Teile und Ganzes

Biographien Dass allen Mitgliedern des Trios die Musik im Blut liegt, war bereits früh klar. Dies jedoch in recht verschiedener Ausprägung und Entwicklungsweise. Gerade dies aber macht den Reiz aus
Eigenständige Dynamik

Eigenständige Dynamik

Einblicke Es ist die Kombination der verschiedenen "Elemente" unter der songwriterischen Federführung von Martin Tingvall, die den eigenständigen Charakter des Trios erzeugt. Versuch einer Sammlung