Aus dem Rahmen

Biographie Wenn Kitty Hoff eines nicht mag, dann sind es Schubladen und Schablonen, in die Musik oder Kunst im Allgemeinen eingeordnet werden. Dies gilt natürlich insbesondere für das eigene Schaffen
Aus dem Rahmen
Foto: Herzog Records/Thorsten Alexander Kasper

Kitty Hoff wurde am 21. April 1972 geboren und gilt als wohl bekanntester Geheimtipp der deutschen Chansonszene, die mit ihrer originellen Mischung aus Bossa Nova, Jazz, Chanson, Pop und exquisiten deutschen Songtexten aus der Musikszene herausragt.

Sie wuchs im ländlichen Münsterland auf und studierte dann im Gesangs- und Tanzstudio des Theaters an der Wien und an der Folkwang Hochschule in Essen das Fach Musical. Die industrieartige Produktionsweise des Musical-Business gefiel ihr aber nicht. 2005 gründete sie Kitty Hoff & Forêt-Noire. Im selben Jahr erhielt sie ein Tonstudio-Stipendium der Berliner Senatsverwaltung und nahm eigene Kompositionen auf.

Ihr Weg führte durch westfälische Elternhausmusik, Kammerchöre, diverse Studiengänge, Brecht'sche Chansonwälder, schöne Auszeichnungen, Umbrüche, Umzug nach Berlin, den ersten Plattenvertrag bei Virgin/Bluenote/EMI, 2 Kinder und 4 Alben, noch 2 Kinder und weitere 2 Alben und mündet in einer großen, treuen und stetig wachsenden Fangemeinde. Mit ihrem aktuellen Album Plot Point Sieben geht sie ab Herbst 2016 zusammen mit ihrer Band auf Tour.

---

Teile dieses Textes basieren auf dem Artikel Kitty Hoff aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und stehen unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung).

13:32 26.02.2016

Album der Woche: Weitere Artikel


Meinungsbildung

Meinungsbildung

Hörprobe und Termine Schreiben kann man viel, doch Musik muss gehört werden. Daher gibt es zu allen Songs von Kitty Hoffs neuem Album "Plot Point Sieben" Samples im Netz. Zudem stehen einige Auftritte an
Mit Charakter

Mit Charakter

Einblicke Die ihr eigene musikalische Herangehensweise, die sich im weitesten Sinne dem Feld des Jazzchansons zuordnen lässt, hat Kitty Hoff schon längst zum Geheimtipp gemacht. Versuch einer Sammlung
Erfrischend anders

Erfrischend anders

Netzschau Kritiken aus dem Netz: "'Plot Point Sieben' ist eine leichtfüßige, individuelle und abwechslungsreiche Reise durch die verschiedenen Regionen der deutschen Musiklandschaft."