Nebeneffekte

Einblicke Spätestens seit Microsoft im Jahre 2012 ihren Song "Everything At Once" für einen Werbespot verwendete, ist Lenka einem breiten Publikum bekannt. Ihre Karriere allerdings begann weit früher
Nebeneffekte
Foto: Sony Music

Über Nacht

"2012 gerät Lenka ausnahmsweise ohne eigenes Zutun ins internationale Rampenlicht. Die Verantwortlichen von Microsoft fnden Gefallen am 'Two'-Song 'Everything At Once' und bauen ihn in den Werbespot des neuen Betriebssystems Windows 8 ein. Über Nacht will jeder wissen, von welcher Dame dieser fröhliche Popsong stammt." Laut.de

Ganz neue Einflüsse

"Mit 'Everything at Once' wurde Lenka in Deutschland ausgesprochen bekannt. Microsoft bewarb unterlegt mit diesem Song ihr neues Betriebssystem. Nun legt Lenka ihr aktuelles Album vor und spricht im Interview über ihre ganz neuen Einflüsse." Deutschlandradio Kultur

Eigenes Bild

"Jeder hat noch das Lied der Microsoft Windows Werbung im Kopf. Mit 'Everything At Once' bekam Lenka eine noch größere Reichweite für ihre Musik. Nun veröffentlicht sie ihr neues Album 'The Bright Side' und möchte natürlich an den Erfolg anknüpfen. Wir haben die australische Sängerin zu uns in die Redaktion eingeladen und uns ein eigenes Bild gemacht." Prinz.de

Tausendsassa

"Australian pop siren Lenka takes a 360-degree approach to her music, cultivating a fantastically quirky visual aesthetic to match the lighthearted lilt of her sunny compositions. A former actress and art student who trained with Cate Blanchett and majored in sculpture, Lenka builds her own stage sets, designs her own outfits, creates stop-motion videos, and choreographs her own dance routines." Flavorwire.com

Popping in

"Lenka returns with her 4th album, with an optimistic heart and collection of uplifting songs. She pops in for a chat and performs two tracks from her new album." ABC Inside Sleeve

15:12 29.05.2015

Album der Woche: Weitere Artikel


Gut aufgelegt

Gut aufgelegt

Hörprobe Worte sind zwar schön und gut, doch das persönliche Hörerlebnis kann man durch sie nicht ersetzen. Samples aller Stücke des neuen Albums von Lenka stehen daher zum Probehören im Netz
Volles Programm

Volles Programm

Biographie Die gebürtige Australierin ist ein Tausendsassa, was die Umsetzung einzelner künstlerischer Aspekte ihres Werks angeht. Dies zieht sich von Artwork, Bühnenbild und Choreografie bis hin zum Videodreh
Frischer Wind

Frischer Wind

Netzschau Kritiken und Stimmen aus dem Netz: "Dass sie einfach sie selbst ist und damit der Musikwelt ein bisschen Heiterkeit schenkt, ist in jedem Fall erfrischend – reinhören lohnt sich!"