Gesinnung und Wandel

Netzschau Texte zum Thema dem Netz: "Beppe Grillo wird gern ein Komiker genannt. Doch jetzt ist er Politiker. Einen Komiker muss man nicht nach seiner Weltanschauung fragen, einen Politiker schon."
Gesinnung und Wandel
Foto: Fabio Muzzi/AFP/Getty Images

Ganz nach seinem Geschmack

"Dario Fo ist ein zutiefst politischer Mensch. Sein literarisches Werk steht in engem Zusammenhang mit seinem öffentlichen Engagement zugunsten der Linken. Zusammen mit seiner Frau Franca Rame nimmt er seit Jahrzehnten an Demonstrationen für den Sozialstaat, für mehr Demokratie und Bürgerbeteiligung teil. Denn Fo ist auch unkonventionell, gegen Parteienapparate und verkrustete Strukturen, ein Freigeist, ein Rebell. Und insofern Beppe Grillo gar nicht so unähnlich. Eine Bewegung, die von unten kommt und die oberen Parteispitzen erzittern lässt wie die 5 Sterne Bewegung ist ganz nach seinem Geschmack." Deutschlandfunk

Politik und Poesie

"Er war stets ein poetischer Wortführer der italienischen Linken. Jetzt verteidigt Literaturnobelpreisträger Dario Fo den Polit-Clown Beppe Grillo, dessen Erfolg bei der Wahl Europa schockte." Die Welt

Prophetisches

"Der Gründer der Fünf Sterne Bewegung Italiens, Beppe Grillo, über das Geldsystem und vier mächtige Banker der Welt als die "Vier Reiter der Apokalypse" – in 1998." Freitag Community

Wirkungsgrad

"Lange galt Grillo mit seiner '5-Sterne-Bewegung' den anderen Parteien als eher lästiges, aber nicht weiter ernst zu nehmendes Phänomen, als Schiessbudenfigur, die bloss dazu gut sei, den Reflex der Politikverdrossenheit bei einigen Wählern zu bedienen – nicht aber dazu, den Profis der Politik wirklich Konkurrenz zu machen." Dragaonordestino

Abgrund und Satire

"Der italienische Literaturnobelpreisträger Dario Fo sieht sein Land am Abgrund stehen und wünscht sich – noch mehr Satire." Zeit Online

Komik und Politik

"Beppe Grillo wird gern ein Komiker genannt. Doch das war er einmal. Jetzt ist er Politiker. Einen Komiker muss man nicht nach seiner Weltanschauung fragen, einen Politiker schon." Post von unterwegs

11:36 20.06.2013

Buch der Woche: Weitere Artikel


Auf dem Weg

Auf dem Weg

Leseprobe "Ich glaube, dass wir dazu neigen, das zu sagen, was man von uns hören will. Ich sage lieber, was ich denke, und die anderen können mir zustimmen oder mir widersprechen. Das ist sportlicher."
Denkbewegungen

Denkbewegungen

Biographien Für jeden der drei Intellektuellen, die sich hier auf einen virtuellen Spaziergang durch die demokratische Landschaft Europas begeben, war das Denken von jeher mit der Politik verknüpft
Wahl und Protest

Wahl und Protest

Einblicke Der Unmut der italienischen Wählerschaft über die herrschenden Zustände hat sich bei den letzten Wahlen in einer Abstrafung der etablierten Parteien entladen. Versuch einer Sammlung