Buch der Woche

Assembly

Assembly

Seit rechte Bewegungen weltweit erstarken, wird die Frage immer dringlicher, wie man demokratische Bewegungen effektiv organisieren kann. Der Schlüssel, so Hardt und Negri, liegt in der Macht, die entsteht, wenn die "Multitude" gemeinsam politisch entscheidet und handelt. Eine Kritik des Neoliberalismus und ein Plädoyer für innovative Demokratie
Assembly

Assembly

Seit rechte Bewegungen weltweit erstarken, wird die Frage immer dringlicher, wie man demokratische Bewegungen effektiv organisieren kann. Der Schlüssel, so Hardt und Negri, liegt in der Macht, die entsteht, wenn die "Multitude" gemeinsam politisch entscheidet und handelt. Eine Kritik des Neoliberalismus und ein Plädoyer für innovative Demokratie

Artikel & Services


Zeit und Wandel

Zeit und Wandel

Leseprobe "Soziale Bewegungen müssen imstande sein, eine nachhaltige gesellschaftliche Veränderung in Gang zu setzen. Wir leben heute in einer Übergangszeit, die es notwendig macht, einige unserer grundlegenden politischen Annahmen zu überprüfen."

Im Fokus

Im Fokus

Biographien Im Laufe ihrer langjährigen Auseinandersetzung mit den Problemen der Globalisierung haben sich Hardt und Negri zur einer Art intellektuellen Galionsfiguren der Gegenbewegung entwickelt

Sein und Soll

Sein und Soll

Einblicke Dass die aktuellen Strukturen nur einem kleinen Teil der Weltbevölkerung zugutekommen, ist mittlerweile common sense. Die Frage ist nur, was man dagegen tun kann. Versuch einer Sammlung

Provokativ überzeugend

Provokativ überzeugend

Netzschau Rezensionen aus dem Netz: "Das neue Buch von Michael Hardt und Antonio Negri trägt den Titel 'Assembly – Die neue demokratische Ordnung' und ist ebenso überzeugend wie provokativ."
Wikipedia: Multitude

Multitude ist ein Begriff aus der politischen Philosophie. In der aktuellen Diskussion spielt er vor allem im Postoperaismus eine wichtige Rolle. Bekannt wurde der Begriff durch das Buch Empire – die neue Weltordnung von Antonio Negri und Michael Hardt (2000; dt.: 2002). Der Bedeutungsraum von Multitude – in der deutschen Übersetzung von Empire als "Menge" übersetzt – kann auch "Vielheit", "Vielfalt" (von Personen, Subjekten, "Singularitäten") umfassen. Bei Hardt und Negri geht der Begriff zurück auf die Philosophie Spinozas (Multitudo). Die wohl kürzeste Definition von Hardt und Negri selbst lautet wie folgt: "Das ist die Definition der Multitude (…): Singularitäten, die gemeinsam handeln."

Wikipedia


Michael Hardt: Assembly

Video "A smart and in-depth examination of Marxist politics for a new century... [Assembly] is a fascinating, challenging theoretical journey into a future beyond capitalism." – Publishers Weekly


Capitalist Control and Forms of Life

Video Antonio Negri and Michael Hardt, Italian and American philosophers and political theorists, sharing their characterization of modern and postmodern life forms under capitalist control


The Poors, the Multitude, the Commons

Video Playing Three-Dimensional Chess in the Age of Empire: Michael Hardt on the Poors, the Multitude, and the Commons. A Conversation with Andrew Reszitnyk with questions co-authored by Tyler J. Pollard


Antonio Negri: Beyond the public sphere

Video Antonio Negri is an Italian Marxist sociologist, scholar, revolutionary philosopher and teacher. He is most well known for his groundbreaking work "Empire", which was wrote with Michael Hardt