Provokativ überzeugend

Netzschau Rezensionen aus dem Netz: "Das neue Buch von Michael Hardt und Antonio Negri trägt den Titel 'Assembly – Die neue demokratische Ordnung' und ist ebenso überzeugend wie provokativ."
Provokativ überzeugend
Foto: Kevin Frayer/Getty Images

Überzeugend und provokativ

"Vom Arabischen Frühling bis zu den Massenprotesten in Hongkong 2014 haben wir in jüngster Zeit zahlreiche Bewegungen und Aufstände erlebt, denen es um die Bedürfnisse und Wünsche der Menschen ging. Und doch ist es ihnen nicht gelungen, für dauerhafte Veränderung oder eine demokratischere Gesellschaftsform zu sorgen. Mit dieser Beobachtung eröffnen Michael Hardt und Antonio Negri ihr ebenso überzeugendes wie provokatives neues Buch mit dem Titel 'Assembly'. Es greift diese Frage der 'Wirksamkeit' und das viel diskutierte 'Führungsproblem' innerhalb dieser Bewegungen auf und bettet beides in eine Analyse unserer heutigen gesellschaftlichen Realität ein." taz.de

Couldn't be more timely

"'TAKE POWER, but differently.' This exhortation—one of a series of resonant proposals at the core of political theorists’ Michael Hardt and Antonio Negri’s new book, 'Assembly'—could hardly be more timely. As an emboldened Far Right threatens all-too-familiar methods of violence, and a fractious Left debates strategies of opposition, 'Assembly' investigates the vital question of how the energies of protest and resistance can be transformed into durable democratic change. Acknowledging that recent movements on the left have been criticized for a perceived lack of organization and coherence, Hardt and Negri, in their first book since the completion of their Empire trilogy (2000–2009), argue that a return to more centralized institutions is no way forward, but neither, crucially, is the rejection of leadership tout court. What’s needed, instead, is a radical rethinking of the relationship between movements and their leaders." Artforum

Smart examination

"The book is a smart and in-depth examination of Marxist politics for a new century, but will definitely have its critics, even from the left, for its break with tradition and far-reaching claims. This work is a fascinating, challenging theoretical journey into a future beyond capitalism." Publishers Weekly

New ways

"Michael Hardt and Antonio Negri’s new book Assembly re-examines what Left power could look like – not just winning elections, but overhauling the way we organise society." red pepper

Inversion of the roles

"The book argues that an inversion of the roles of the multitude and leadership in political organisations is necessary: leaders should be confined to short-term, tactical action, while the multitude drives strategy. In other words, the formulation of long-term goals and objectives must come from an organisation’s grassroots rather than designated figureheads." WIAS

13:43 26.04.2018

Buch der Woche: Weitere Artikel


Zeit und Wandel

Zeit und Wandel

Leseprobe "Soziale Bewegungen müssen imstande sein, eine nachhaltige gesellschaftliche Veränderung in Gang zu setzen. Wir leben heute in einer Übergangszeit, die es notwendig macht, einige unserer grundlegenden politischen Annahmen zu überprüfen."
Im Fokus

Im Fokus

Biographien Im Laufe ihrer langjährigen Auseinandersetzung mit den Problemen der Globalisierung haben sich Hardt und Negri zur einer Art intellektuellen Galionsfiguren der Gegenbewegung entwickelt
Sein und Soll

Sein und Soll

Einblicke Dass die aktuellen Strukturen nur einem kleinen Teil der Weltbevölkerung zugutekommen, ist mittlerweile common sense. Die Frage ist nur, was man dagegen tun kann. Versuch einer Sammlung