Buch der Woche

#BlackLivesMatter

#BlackLivesMatter

Black Lives Matter ist die neue große Bürgerrechtsbewegung in Amerika. Als im Sommer 2013 George Zimmerman freigesprochen wurde, der den 17-jährigen schwarzen Schüler Trayvon Martin erschossen hatte, sammelten sich ihre Anhänger unter dem Hashtag #BlackLivesMatter. Jetzt erzählt eine der Gründerinnen ihre Geschichte
#BlackLivesMatter

#BlackLivesMatter

Black Lives Matter ist die neue große Bürgerrechtsbewegung in Amerika. Als im Sommer 2013 George Zimmerman freigesprochen wurde, der den 17-jährigen schwarzen Schüler Trayvon Martin erschossen hatte, sammelten sich ihre Anhänger unter dem Hashtag #BlackLivesMatter. Jetzt erzählt eine der Gründerinnen ihre Geschichte

Artikel & Services


Person und Politik

Person und Politik

Leseprobe "In diesem Buch teilt Patrisse freimütig die privaten Details ihres Lebens und des Lebens derer, die ihr am Herzen liegen. Sie schildert, was passieren kann, wenn persönliche Erlebnisse und politischer Widerstand zusammenkommen."

Widerstand

Widerstand

Biographie Die Künstlerin, Vortragsrednerin und Aktivistin Patrisse Khan-Cullors ist eine der Gründerinnen von Black Lives Matter. Im Jahr 2015 wurde sie für ihr Engagement zur "Black Woman of the Year" gewählt

Schwelbrand

Schwelbrand

Einblicke Die Themen Alltagsrassismus und rassistisch motivierte Polizeigewalt sind leider noch immer und immer wieder neu ein heißes Eisen in der US-amerikanischen Gesellschaft. Versuch einer Sammlung

Tiefe Wurzeln

Tiefe Wurzeln

Netzschau Rezensionen aus dem Netz: "In ihrem aufwühlenden Buch zeigt Patrisse Cullors, dass Polizeigewalt gegen Schwarze und Justizwillkür Methode haben. Sie sind Ausdruck eines tief verwurzelten Rassismus."
Wikipedia: Black Lives Matter

Black Lives Matter (BLM) (Deutsch "Schwarze Leben zählen") ist eine internationale Bewegung, die innerhalb der afroamerikanischen Gemeinschaft in den USA entstanden ist und sich gegen Gewalt gegen Schwarze einsetzt. BLM organisiert regelmäßig Proteste gegen die Tötung Schwarzer durch Gesetzeshüter und zu breiteren Problemen wie Racial Profiling, Polizeigewalt und Rassenungleichheit. Die Bewegung begann 2013 mit der Benutzung des Hashtags #BlackLivesMatter in den sozialen Medien nach dem Freispruch von George Zimmerman nach dem Todesfall des afroamerikanischen Teenagers Trayvon Martin. Black Lives Matter erlangte nationale Bekanntheit durch Demonstrationen, die auf die Todesfälle zweier Afroamerikaner 2014 folgten: Michael Brown, nach dessen Tod es zu Unruhen in Ferguson, Missouri, kam, und Eric Garner in New York City.

Wikipedia


A History of the BLM Movement

Video Black Lives Matter started as a hashtag on Twitter. Now it's a national movement. This video explains what it seeks to achieve, how social media has changed it, and why it's now an election issue


BlackLivesMatter, Love & Activism

Video NUC Black Intellectual Gathering on #BlackLivesMatter, Love and Activism with Patrisse Cullors and Janaya Khan. December 21st 2016 @ Vereniging Ons Suriname, the Black Archives Amsterdam


Our Goal Is to Make All Lives Matter

Video Alicia Garza is one of the co-founders of Black Lives Matter. For Bloomberg Businessweek's Interview Issue, she talks about her response to people who say All Lives Matter


A Look Into The Movement's History

Video Black Lives Matter (BLM) is an international activist movement, originating in the African-American community, that campaigns against violence and systemic racism towards black people