Schwelbrand

Einblicke Die Themen Alltagsrassismus und rassistisch motivierte Polizeigewalt sind leider noch immer und immer wieder neu ein heißes Eisen in der US-amerikanischen Gesellschaft. Versuch einer Sammlung
Schwelbrand
Foto: Michael B. Thomas/Getty Images

Mächtige Bewegung

"Vor genau drei Jahren eroberte ein Hashtag die Welt: #blacklivesmatter. Aus der Selbstbehauptung der schwarzen Community ist inzwischen eine mächtige Bewegung geworden." Zeit Online

Wachsender Protest

"In den USA ist der Rassismus offenbar wieder erstarkt. Nachdem Polizisten mehrere Schwarze getötet hatten, erschoss ein schwarzer Heckenschütze fünf Polizisten. Danach wächst die Kritik an der afroamerikanischen Protestbewegung gegen die Polizeigewalt – auch unter ehemaligen Bürgerrechtskämpfern." Deutschlandfunk

Erschütternd

"Die Vereinigten Staaten werden von einer Protestwelle gegen rassistisch motivierte Polizeigewalt erfasst. Mindestens ebenso erschütternd aber ist die alltägliche Verachtung, die schwarzen Amerikanern entgegenschlägt. Ein Gastbeitrag." FAZ.net

Repolitisierung

"Die #BlackLivesMatter-Bewegung repolitisiert die US-HipHop-Community. Die Morde an Alton Sterling und Philando Castile rufen Solidaritätsbekundungen und offene Kritik an Staat und Polizei selbst bei Künstlern hervor, die bisher als unpolitisch galten." taz.de

Schockzustand

"Minnesota, Dallas, Baton Rouge: Ist Amerikas Polizei rassistisch? Oder pflegen die Schwarzen eine Kultur der Gewalt? Ein Land im Schockzustand versucht, sich einen Reim auf die Wirklichkeit zu machen." Welt Online

11:47 18.01.2018

Buch der Woche: Weitere Artikel


Person und Politik

Person und Politik

Leseprobe "In diesem Buch teilt Patrisse freimütig die privaten Details ihres Lebens und des Lebens derer, die ihr am Herzen liegen. Sie schildert, was passieren kann, wenn persönliche Erlebnisse und politischer Widerstand zusammenkommen."
Widerstand

Widerstand

Biographie Die Künstlerin, Vortragsrednerin und Aktivistin Patrisse Khan-Cullors ist eine der Gründerinnen von Black Lives Matter. Im Jahr 2015 wurde sie für ihr Engagement zur "Black Woman of the Year" gewählt
Tiefe Wurzeln

Tiefe Wurzeln

Netzschau Rezensionen aus dem Netz: "In ihrem aufwühlenden Buch zeigt Patrisse Cullors, dass Polizeigewalt gegen Schwarze und Justizwillkür Methode haben. Sie sind Ausdruck eines tief verwurzelten Rassismus."