Imposanter Aufstieg

Einblicke Das relativ junge Unternehmen BlackRock hat in den Jahren seit seiner Gründung mit äußerst rasantem Tempo Macht und Einfluss angehäuft. Versuch einer Sammlung zum Thema
Imposanter Aufstieg
Foto: Mohd Rasfan/AFP/Getty Images

Unbekannte Macht

"Er berät die US-Regierung und hält erhebliche Anteile an deutschen Dax-Konzernen: Niemand verwaltet so viel Geld wie der Finanzdienstleister Blackrock. Doch kaum jemand kennt ihn. Ein Blick hinter die Kulissen." Handelsblatt.com

Schicksalshaft

"Larry Fink ist wahrscheinlich der mächtigste Mann der Welt. Sein Finanzimperium Blackrock verwaltet vier Billionen Dollar. Auch in Deutschland ist seine Firma an fast allen Konzernen beteiligt, von neun Dax-Unternehmen ist sie der größte Einzelaktionär. Mit ihren Entscheidungen beeinflusst Blackrock das Schicksal ganzer Städte und Länder." Netzfrauen.org

Aus dem Schatten

"Der nicht regulierte Bankensektor ist in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt. Einer der grössten Akteure ist der US-Vermögensverwalter Blackrock, der neue Arbeitgeber des Ex-SNB-Chefs Philipp Hildebrand." Basler Zeitung

Extrem gefährlich?

"Der US-Investor Carl Icahn hat den weltgrößten Vermögensverwalter Blackrock als eine 'extrem gefährliche' Firma bezeichnet. Icahn begründete diese Einschätzung am Mittwoch auf einer Konferenz in New York mit dem Übergewicht von börsennotierten Fondsprodukten (Exchange Traded Funds, kurz ETF), die er als illiquide erachtet." Manager Magazin

Geliehener Einfluss

"Das amerikanische Finanzunternehmen Blackrock ist die einflussreichste Fondsgesellschaft der Welt. Allerdings ist auch ihre Macht nur geliehen." FAZ.net

Fundamente

"Das US-Finanzunternehmen BlackRock kauft die Vermögensverwaltung der britischen Grossbank Barclays. Damit steigt BlackRock zum weltgrössten Anlagenverwalter auf." NZZ.ch

08:41 27.08.2015

Buch der Woche: Weitere Artikel


Unter dem Radar

Unter dem Radar

Leseprobe "BlackRock ist ein Vermögensverwalter. Aber das ist so, als wenn man sagen würde, Versailles sei ein Sommerhaus oder die Pyramiden ein Haufen Grabsteine. Niemand sonst hat diese Reichweite."
Nah dran

Nah dran

Biographie Die Journalistin Heike Buchter berichtet bereits seit über zehn Jahren aus dem Zentrum des internationalen Finanzgeflechts – der Wall Street. Der Aufstieg von BlackRock konnte ihr daher nicht entgehen
Wurzeln und Wirkung

Wurzeln und Wirkung

Netzschau Rezensionen aus dem Netz: "Heike Buchter liefert mit ihrem Buch auf eine sehr anschauliche und unterhaltsame Weise Einblicke in die Geschichte und Gegenwart von BlackRock."