Buch der Woche

Boko Haram

Boko Haram

Die islamistische Sekte Boko Haram kontrolliert in Nigeria und Kamerun ein riesiges "Kalifat", dem bereits Tausende Christen und Muslime zum Opfer gefallen sind. Der Journalist Mike Smith hat die Gruppierung mehr als drei Jahre lang beobachtet und lässt den Leser durch zahlreiche Augenzeugenberichte hautnah erleben, was dort vor sich geht
Boko Haram

Boko Haram

Die islamistische Sekte Boko Haram kontrolliert in Nigeria und Kamerun ein riesiges "Kalifat", dem bereits Tausende Christen und Muslime zum Opfer gefallen sind. Der Journalist Mike Smith hat die Gruppierung mehr als drei Jahre lang beobachtet und lässt den Leser durch zahlreiche Augenzeugenberichte hautnah erleben, was dort vor sich geht

Artikel & Services


Brisante Aussichten

Brisante Aussichten

Leseprobe "Man muss kein Prophet sein, um die Probleme vorherzusagen, die auf Nigeria zukommen können. Der Boko-Haram-Aufstand zeigt, dass die Uhr tickt und dass die Zeit knapp wird."

Vor Ort

Vor Ort

Biographie Der Journalist Mike Smith war mehrere Jahre als Leiter der Dependance der französischen Nachrichtenagentur AFP in Nigeria tätig und somit direkter Zeuge der Geschehnisse

Gefährliche Mixtur

Gefährliche Mixtur

Einblicke Das veritable Chaos, das nach Jahrzehnten von Kolonialzeit und Militärdiktatur in Nigeria herrscht, ist der ideale Nährboden für soziale sowie religiöse Spannungen. Versuch einer Sammlung

Ursachenforschung

Ursachenforschung

Netzschau Rezensionen aus dem Netz: "Es ist ungemein detailliert, ein Buch, in dem minutiös die Geschichte Nigerias erläutert und in dem das Elend, das zur Gründung von Boko Haram führte, erklärt wird."
Wikipedia: Boko Haram

Boko Haram ist eine islamistische terroristische Gruppierung im Norden Nigerias. Sie setzt sich für die Einführung der Scharia in ganz Nigeria und das Verbot westlicher Bildung ein; auch die Beteiligung an Wahlen lehnt sie ab. Boko Haram ist bekannt für die Ermordung von Christen und Muslimen in Nigeria. Ethnisch gehören die meisten Mitglieder von Boko Haram dem Volk der Kanuri an. Die Gruppe bringt sich selbst mit den Taliban in Verbindung. Auch die lokale Bevölkerung nennt sie "die Taliban". Das Hauptquartier der Sekte befand sich bis zum Tod von Sektenchef Ustaz Mohammed Yusuf in Maiduguri. Die Führung der Gruppe hat die Shura übernommen, ein Rat aus 20 Männern, der Kontakte nach Tschad und Kamerun unterhält. Ihr Sprecher war Abubakar Shekau. Der Gruppe werden Verbindungen zu Al-Qaida im islamischen Maghreb, Al-Shabaab in Somalia und zu Terrorcamps in Afghanistan nachgesagt. Außerdem soll Boko Haram sich zusammen mit Al-Qaida an Ansar Dines Besetzung Timbuktus, Gaos und Kidals in Mali beteiligt haben. Boko Haram hat keine Verbindung zur Aufstandsbewegung Movement for the Emancipation of the Niger Delta, die im Nigerdelta seit 2006 gegen die Ölindustrie kämpft. Berichten aus dem März 2015 zufolge hat sich Boko Haram formell der Terror-Miliz Islamischer Staat (IS) angeschlossen.

Wikipedia


Auf den Spuren von Boko Haram

Video Adrian Kriesch und Jan-Philipp Scholz besuchen ein Flüchtlingscamp, sprechen mit Menschen, die vor Boko Haram geflohen sind und reisen weiter durch das Land


Der Islamische Staat in Nigeria

Video Die Dokumentation sucht nach den Ursachen für den islamistischen Terror der Boko Haram in Nigeria. Auf dem Höhepunkt der Reise findet ein Treffen mit Strategen der Organisation statt


Gemeinsam gegen Boko Haram | Journal

Video Der Hass der Terrormiliz Boko Haram richtet sich gegen den nigerianischen Staat, aber ihre Opfer sind meist Zivilisten. Die Gruppe will, dass in ganz Nigeria die Scharia eingeführt wird


Die Brüder im Geiste der Taiban

Video Fast 300 Mädchen hatte hier ihre Chance auf Bildung gefunden. Und genau das war und ist der Angriffspunkt der Fanatiker von Boko Haram. Bildung für Frauen widerstrebt ihrem Weltbild


Zehntausende auf der Flucht vor Boko Haram

Video Dar es Salaam. Mehr als 18.000 Menschen sind vor der Terrorgruppe Boko Haram hierher geflohen, dazu kommen gut 8500 Menschen, die in den Tschad zurückgekehrt sind