Am Fundament

Biographie Der Anthropologe David Graeber ist bekennender Anarchist und einer der Vordenker der Occupy-Bewegung. Sein thematischer Fokus liegt auf dem ökonomisch-gesellschaftlichen System
Am Fundament
Foto: Verlag

David Graeber, geboren 1961 in den Vereinigten Staaten, unterrichtete bis zu seiner umstrittenen Entlassung 2007 als Anthropologe in Yale und lehrt seither am Goldsmith-College in London.

Er ist bekennender Anarchist und Mitglied der "Industrial Workers of the World".

Sein Vater hat im Spanischen Bürgerkrieg gekämpft, und er selbst hat fast zwei Jahre in einer direkte Demokratie praktizierenden Gemeinschaft auf Madagaskar gelebt.

Graeber ist ein Vordenker der Occupy-Bewegung.

12:28 13.09.2018

Buch der Woche: Weitere Artikel


Tabuthema

Tabuthema

Leseprobe "Der Gedanke, unsere Gesellschaft könne von unnützen Tätigkeiten durchsetzt sein, ohne dass jemand darüber reden mag, erscheint nicht von vornherein unplausibel. Das Thema Arbeit ist mit Tabus besetzt."
Zeit und Wandel

Zeit und Wandel

Einblicke Die verschiedenen Aspekte von Sinnhaftigkeit der bestehenden Strukturen von Erwerbstätigkeit und Produktivität werden in jüngster Zeit immer häufiger diskutiert. Versuch einer Sammlung zum Thema
Effizienz und Nutzen

Effizienz und Nutzen

Netzschau Rezensionen aus dem Netz: "Aber die so Beschäftigten fühlen sich oft nutzlos. Und was sagt eine solch inneffiziente Arbeit über den Kapitalismus aus? Occupy-Vordenker David Graeber hat Antworten."