Buch der Woche

Das deutsche Datum

Das deutsche Datum

Sei es die Ausrufung der ersten Republik 1918, Hitlers Putschversuch 1923, die Reichskristallnacht 1938 oder der Mauerfall 1989 – kein anderes Datum hat die deutsche Geschichte häufiger erschüttert als der 9. November. Wolfgang Brenner geht der Frage nach, was die Ereignisse miteinander verbindet und erklärt, was diesen "11/9" so besonders macht
Das deutsche Datum

Das deutsche Datum

Sei es die Ausrufung der ersten Republik 1918, Hitlers Putschversuch 1923, die Reichskristallnacht 1938 oder der Mauerfall 1989 – kein anderes Datum hat die deutsche Geschichte häufiger erschüttert als der 9. November. Wolfgang Brenner geht der Frage nach, was die Ereignisse miteinander verbindet und erklärt, was diesen "11/9" so besonders macht

Artikel & Services


Historische Logik

Historische Logik

Leseprobe "Doch es gibt auch einen objektiven Zusammenhang der Neunter-November-Ereignisse: Sie gehorchen alle einer historischen Logik. Diese Logik ist recht simpel, nämlich kausal. Der neunte November reagiert auf den neunten November."

Weites Feld

Weites Feld

Biographie Wolfgang Brenner studierte Germanistik und Philosophie an den Universitäten Trier und Berlin. Seit den 1980er-Jahren arbeitet er als Journalist, Autor und Filmemacher in Berlin und im Hunsrück

Geschichte und Struktur

Geschichte und Struktur

Einblicke Jahr für Jahr blickt die Öffentlichkeit auf einen Tag von besonderer Bedeutung für die deutsche Geschichte: den 9. November. Häufig ist dabei vom "Schicksalstag der Deutschen" die Rede. Versuch einer Sammlung

Blickwinkel

Blickwinkel

Netzschau Rezensionen aus dem Netz: "Brenner führt die Leser mit historischem Scharfsinn durch ein aufwühlendes Jahrhundert. Eine sehr lesenswerte Lektüre, die einen neuen Blick auf den deutschen Schicksalstag eröffnet."
Wikipedia: 9. November (Deutschland)

Auf den 9. November fällt eine Reihe von Ereignissen, die für die deutsche Geschichte als politische Wendepunkte mit teilweise auch internationalen Auswirkungen gelten. Als besonders gravierend für die zeitgenössische öffentliche Diskussion in der rückwirkenden Betrachtung gelten dabei – beginnend in der jüngeren Vergangenheit – die Jahrestage des Mauerfalls 1989, des Beginns der Novemberpogrome 1938, des Hitler-Ludendorff-Putsches 1923 und der Novemberrevolution 1918 (Ausrufung einer deutschen Republik) in der damaligen Reichshauptstadt Berlin. Diese historischen "Schlaglichter" des deutschen Nationalstaats seit 1871 in je unterschiedlichem Kontext bilden in der Zusammenschau und der Rezeption im Verhältnis zueinander inhaltlich und ideologisch gegensätzliche und polarisierende Höhepunkte der historisch-politischen Auseinandersetzung mit der Geschichte Deutschlands, insbesondere derjenigen des 20. Jahrhunderts.

Wikipedia


"Schicksalstag" 9. November

Video Der 9. November wird oft als "Schicksalstag" der Deutschen bezeichnet, denn an diesem Datum sind immer wieder Dinge passiert, die großen Einfluss auf den Verlauf unserer Geschichte hatten


Der 9. November – Forum Demokratie

Video "Schicksalstag der Deutschen" mit Roland Jahn (Bundesbeauftragter für die Stasi-Unterlagen), Manfred Görtemaker (Historiker), Rafael Seligmann (Publizist), Petra Pau (Bundestagsvizepräsidentin)