Im Fokus

Biographie Dieter Krüger ist Zeithistoriker und wissenschaftlicher Archivar. Seine thematischen Schwerpunkte sind u.a. die Geschichte der deutschen Sozialwissenschaft und Sozialpolitik
Im Fokus
Foto: Patrik Stollarz/AFP/Getty Images

Dieter Krüger, Historiker und wissenschaftlicher Archivar, diente über 30 Jahre als wissenschaftlicher Beamter des Bundes und lehrt als außerplanmäßiger Professor Zeitgeschichte an der Universität Potsdam.

Er veröffentlichte u.a. zur Sozialgeschichte und zu den Sozialwissenschaften im deutschen Kaiserreich, zur NATO und zum Warschauer Pakt, zur Europäischen Integration in den 1950er Jahren, zur militärischen Zeitgeschichte sowie zu Theorie und Praxis des Archivwesens.

Zuletzt: "Hans Speidel und Ernst Jünger. Freundschaft und Geschichtspolitik im Zeichen der Weltkriege", Paderborn 2016.

14:00 22.11.2018

Buch der Woche: Weitere Artikel


Kompromisse

Kompromisse

Leseprobe "Dieses Abkommen bedeutete nicht nur eine Revolution im Verhältnis von Arbeitgebern und Arbeitnehmern, es war überhaupt der sozialpolitische Gründungskompromiss der ersten deutschen Demokratie."
Ursache und Wirkung

Ursache und Wirkung

Einblicke Mit der Unterzeichnung des Stinnes-Legien-Abkommens wurde vor 100 Jahren die Grundlage für das moderne deutsche Tarifsystem geschaffen. Versuch einer Sammlung zum Thema
Dokumentation

Dokumentation

Netzschau Stimmen aus dem Netz: "Während der Veranstaltung stellte der Potsdamer Historiker Prof. Dr. Dieter Krüger seine zum 100-jährigen Jubiläum des Abkommens erschienene Monografie vor."