Buch der Woche

Der König der Favelas

Der König der Favelas

Antônio Francisco Bonfim Lopes, genannt Nem. Fleißiger Schüler, cleverer Erwachsener, liebender Familienvater, Drogenboss. 2011 endet ein Fluchtversuch in seiner spektakulären Festnahme, die zum nationalen Medienereignis wird. Eine der faszinierendsten, erschreckendsten und zugleich aufschlussreichsten True-Crime-Geschichten der Gegenwart
Der König der Favelas

Der König der Favelas

Antônio Francisco Bonfim Lopes, genannt Nem. Fleißiger Schüler, cleverer Erwachsener, liebender Familienvater, Drogenboss. 2011 endet ein Fluchtversuch in seiner spektakulären Festnahme, die zum nationalen Medienereignis wird. Eine der faszinierendsten, erschreckendsten und zugleich aufschlussreichsten True-Crime-Geschichten der Gegenwart

Artikel & Services


Ausnahmesituation

Ausnahmesituation

Leseprobe "Nach und nach begannen wir, über die grundlegendsten und intimsten Dinge zu sprechen, Dinge, über die er sich womöglich nicht einmal mit seiner Familie ausgetauscht hatte."

Querverbindungen

Querverbindungen

Biographie Das zentrale Thema des Journalisten und Autoren Misha Glenny ist das internationale organisierte Verbrechen. Eher zufällig stieß er bei Recherchen auf die Geschichte von "Nem"

Falsche Richtung

Falsche Richtung

Einblicke Obwohl es für Brasilien wirtschaftlich aufwärts geht, spaltet sich die Gesellschaft immer stärker in Arm und Reich. Was dies in Sachen Kriminalität bedeutet, kann man sich denken

Abgesang

Abgesang

Netzschau Rezensionen aus dem Netz: "Eine spannend erzählte true crime story von der Nemesis eines Mannes und dem Niedergang eines Landes, in dem der Schritt in die Illegalität manchmal ein fast zufälliger ist."
Wikipedia: "Nem"

Antônio Francisco Bonfim Lopes, bekannt als Nem (* 24. Mai 1976 in Rio de Janeiro) ist ein brasilianischer Drogenhändler. Er ist einer der Hauptverantwortlichen für den Drogenhandel in der Favela Rocinha. Nem war lange Zeit Chef der Verbrecherorganisation Amigos dos Amigos (dt. Freunde von Freunden), die wiederum den Drogenverkehr und das gesellschaftliche Geschehen in weiteren Favelas bestimmt. Lange Zeit galt Nem als der meistgesuchte Verbrecher Brasiliens. Im Januar 2010 täuschte Nem erfolglos seinen eigenen Tod und sein eigenes Begräbnis vor, um die Polizei zu täuschen und die Suche nach ihm zu beenden. Im November 2011 wurde er von der Polizei beim Versuch, die Rocinha unbemerkt zu verlassen, im Kofferraum eines Autos entdeckt und gefasst.

Wikipedia


Beyond samba, soccer and beaches

Video Journalist Misha Glenny has spent the past year working in Brazil, which will host TEDGlobal 2014. He asks us to put away our visions of samba, soccer and Copacabana beach


Der Krieg um die Favelas von Rio De Janeiro

Video Überleben in den Favelas: Favelas heißen die Armenviertel von Rio de Janeiro. Hier liefert sich die Polizei einen erbitterten Kampf mit den Verbrecherbanden


Misha Glenny: Globale Verbrechensnetzwerke

Video Der Journalist Misha Glenny verbrachte einige Jahre mit der wagemutigen Untersuchung von organisierten Verbrechensnetzwerken


Drogenkrieg in Rio

Video Brasiliens Millionenstadt, Rio de Janeiro, gilt mittlerweile als eine der gefährlichsten Städte der Welt. Rund eine Million Menschen lebt in den rund 800 illegalen Slumsiedlungen, den Favelas


A Walk Through a Favela

Video This is what it is like to walk through the winding streets and stairs of the biggest favela in Brazil: Rocinha. Read more about it at www.mylevelup.ca