Im Fokus

Biographien Die Gemeinschaft für Frieden und Gerechtigkeit bündelt unterschiedliche Kompetenzen, Erfahrungen und Erkenntnisse, um aktuelle gesellschaftlich-politische Fragen zu erörtern und Alternativen für die Zukunft aufzuzeigen
Im Fokus

Foto: Sascha Schuermann/Getty Images

Die Gemeinschaft für Frieden und Gerechtigkeit (GFG) ist eine Vereinigung politisch und gesellschaftlich engagierter Menschen mit verschiedenen beruflichen Hintergründen.

Sie bündelt unterschiedliche Kompetenzen, Erfahrungen und Erkenntnisse, um aktuelle gesellschaftlich-politische Fragen zu erörtern und Alternativen für die Zukunft aufzuzeigen.

Weiterführende Informationen finden sich auf der Homepage.

12:19 11.07.2019

Buch der Woche: Weitere Artikel


Verpflichtung und Moral

Verpflichtung und Moral

Leseprobe "Es ist zu vermuten, dass die Mächtigen dieser Welt die kritische Auseinandersetzung deshalb scheuen, weil dann innerhalb kurzer Zeit die Systemfrage gestellt werden würde. Wir fühlen uns aber verpflichtet, zu fragen, und wir wollen Antworten."
Status Quo

Status Quo

Einblicke Der aktuelle Zustand des Planeten ist besorgniserregend, und die Zukunftsaussichten stellen sich noch weitaus finsterer dar. Es besteht dringender Handlungsbedarf, doch wird dem nachgekommen? Versuch einer Sammlung
Wechselwirkungen

Wechselwirkungen

Netzschau Texte aus dem Netz: "Gesundheit und Wohlstand aller sind direkt mit dem Zustand unserer Umwelt verbunden. Die Politik müsse sich nun für einen neuen Weg der nachhaltigen Entwicklung entscheiden. Derzeit ist die Welt nicht auf Kurs."