Neue Wege

Biographie Prof. Dr. med. Tobias Esch untersucht seit Jahren, wie Selbstheilung funktioniert und welche Potenziale außerhalb der etablierten Medizin nachweisbar für die Gesundheit genutzt werden können
Neue Wege
Foto: Verlag

Prof. Dr. med. Tobias Esch ist Allgemeinmediziner, Neurowissenschaftler und Gesundheitsforscher. Seit vielen Jahren untersucht er, u.a. an der Harvard Medical School und an der Berliner Charité, wie Selbstheilung funktioniert und welche Potenziale außerhalb der etablierten Medizin nachweisbar für die Gesundheit genutzt werden können. Seit 2016 ist er Professor für Integrative Gesundheitsversorgung und Gesundheitsförderung an der Universität Witten/Herdecke. Buchveröffentlichungen: Die Neurobiologie des Glücks. Wie die Positive Psychologie die Medizin verändert (2014) und Stressbewältigung – Mind-Body-Medizin, Achtsamkeit, Selbstfürsorge (2016).

12:04 20.07.2017

Buch der Woche: Weitere Artikel


Sichtweisen

Sichtweisen

Leseprobe "Dieses Buch über den Selbstheilungscode ist jedem zu empfehlen, ob er nur neugierig ist, mit Gesundheitsproblemen kämpft, vorsorgen möchte oder selber therapeutisch tätig ist."
Im Ganzen

Im Ganzen

Einblicke Körper und Geist nicht mehr voneinander getrennt zu betrachten, sondern als Ganzes zu sehen und auch zu behandeln ist in der Medizin bereits seit längerem ein Thema. Versuch einer Sammlung
Verbindungen

Verbindungen

Netzschau Rezensionen und Stimmen zum Thema aus dem Netz: "'Der Selbstheilungscode' ist ein engagiertes Plädoyer für die aktive Verknüpfung von Körper und Geist, für eine ganzheitliche Sicht auf den Menschen."