Buch der Woche

Der Skandal der Skandale

Der Skandal der Skandale

Taugt das Christentum noch als geistiges Fundament Europas? Manfred Lütz beschreibt die spannende Geschichte dieser Weltreligion, wie sie nach Erkenntnissen der neusten Forschung wirklich war. Ein Aufklärungsbuch für jeden, der die geistigen Wurzeln Europas verstehen will, ein einzigartiges Bildungserlebnis, erzählt wie ein Krimi
Der Skandal der Skandale

Der Skandal der Skandale

Taugt das Christentum noch als geistiges Fundament Europas? Manfred Lütz beschreibt die spannende Geschichte dieser Weltreligion, wie sie nach Erkenntnissen der neusten Forschung wirklich war. Ein Aufklärungsbuch für jeden, der die geistigen Wurzeln Europas verstehen will, ein einzigartiges Bildungserlebnis, erzählt wie ein Krimi

Artikel & Services


Gebot und Stunde

Gebot und Stunde

Leseprobe "Gefragt ist also schlicht Aufklärung im besten Sinne. Solche Aufklärung ist deswegen dringend nötig, weil der Wegfall des Christentums als verbindende Kraft die ganze Gesellschaft in eine schwere Krise gestürzt hat."

In allen Gassen

In allen Gassen

Biographie Manfred Lütz ist sowohl Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie wie auch Theologe. Der Chefarzt eines Kölner Krankenhauses wurde vor allem als Autor zahlreicher Bestseller bekannt

Mit der Zeit

Mit der Zeit

Einblicke Mit 2,3 Milliarden Anhängern ist das Christentum heute die größte der fünf Weltreligionen. Eine beachtliche Entwicklung für die Lehre eines Wanderpredigers vor 2000 Jahren. Versuch einer Sammlung

Fakten und Mythen

Fakten und Mythen

Netzschau Rezensionen aus dem Netz: "Kaum ein Klischee über das Christentum lasse sich historisch erhärten, schreibt Manfred Lütz in seinem neuen Buch. Es ist eine verdienstvolle Arbeit, die die Lektüre lohnt."
Wikipedia: Christentum

Das Christentum ist eine Weltreligion, die aus dem Judentum hervorging. Ihre Anhänger werden Christen genannt, die Gesamtheit der Christen wird auch als die Christenheit bezeichnet. [...] Die zahlreichen Konfessionen bzw. Kirchen innerhalb des Christentums lassen sich in vier Hauptgruppen zusammenfassen: die römisch-katholische Kirche, die orthodoxen Kirchen, die protestantischen und die anglikanischen Kirchen. Mit rund 2,26 Milliarden Anhängern ist das Christentum vor dem Islam (rund 1,57 Milliarden) und dem Hinduismus (rund 900 Millionen) die am weitesten verbreitete Religion weltweit.

Wikipedia


Das Christentum – Von Jesus zu Christus

Video 2000 Jahre Christentum: Zur Jahrtausendwende versuchte die Serie in zwölf Teilen die bisherige Geschichte des Christentums darzustellen und in einer letzten dreizehnten Folge die offenen Fragen für die Zukunft anzureißen


Wenn es das Christentum nicht gegeben hätte

Video In 2000 Jahren hat diese Weltreligion ihre hellen wie auch dunklen Seiten zum Vorschein gebracht und unsere Gesellschaft zutiefst geprägt. Wo genau und wie? Was wäre anders, würde es das Christentum nicht geben?


Manfred Lütz: Wo Gott hockt

Video SRF Sternstunde Religion: Gibt es Gott? Oder macht der Glaube an Gott gar keinen Sinn? Die Argumente, die für die Existenz Gottes sprechen, überwiegen. Davon ist der umtriebige Psychotherapeut und Theologe Manfred Lütz überzeugt


Manfred Lütz – Im Dialog

Video Dr. Manfred Lütz ist Leiter des Alexianer-Krankenhauses in Köln und außerdem katholischer Theologe und Schriftsteller. Sein neues Sachbuch "Die Fälschung der Welt" ist im September erschienen (Sendung vom 06.10.2012)