Nach dem Knall

Einblicke Hinter der Wirkungskraft ihrer Enthüllungen verschwinden oftmals die Schicksale der Whistleblower, die diese ans Tageslicht gebracht haben. Ihr Schutz ist ein schwieriges Thema
Nach dem Knall
Foto: Johannes Eisele/AFP/Getty Images

Wichtige Debatte

"Die Erkenntnisse, die wir Edward Snowden über die Überwachung der NSA verdanken, haben eine wichtige Debatte angestoßen. Doch was ist mit ihm und anderen Enthüllern? Ihr Schutz kommt zu kurz." FAZ.net

Schwerer Stand

"Tippgeber haben in Deutschland einen schweren Stand. Während es in anderen Ländern Schutzgesetze für Whistleblower gibt, ist die Gesetzeslage in Deutschland ungeklärt. Wer öffentlich Alarm schlägt, kann sich auf massive Probleme am Arbeitsplatz einstellen." Deutschlandfunk

Der gute Verrat

"Das Whistleblowing im Internet schlittert in eine Krise, aber die Idee darf nicht sterben. Man muss sie nur besser umsetzen." der Freitag

Druck und Illusion

"Der Jurist und ehemalige EU-Beamte Guido Strack, der sich für den effektiven Schutz von Whistleblowern einsetzt, über Druck von Vorgesetzten und die Illusion, dass jeder Fall zum Skandal taugt." Frankfurter Rundschau

Weiterhin rigoros

"Die US-Regierung lüftet eines ihrer explosivsten Geheimnisse: Die 'Pentagon Papers' zu den Hintergründen des Vietnamkriegs werden komplett freigegeben, 40 Jahre nach ihrem spektakulären Teilabdruck. Die USA feiern das als Akt der Offenheit – gehen aber gegen 'Verräter' noch genauso rigoros vor wie damals." Spiegel Online

10:04 02.06.2016

Buch der Woche: Weitere Artikel


Zusammenhänge

Zusammenhänge

Leseprobe "Doch Snowdens Taten haben noch andere interessante Facetten. Wer wissen will, warum er das, was er tat, auf genau diese Weise tat, muss die Geschichte zweier weiterer Männer kennen."
Gegenwärtiges

Gegenwärtiges

Biographie Der Autor und Journalist Mark Hertsgaard schreibt regelmäßig für renommierte US-amerikanische und internationale Publikationen, schwerpunktmäßig zu den Themen Politik und Umwelt
Hinter den Kulissen

Hinter den Kulissen

Netzschau Rezensionen aus dem Netz: "Mark Hertsgaards Buch 'Die Aufrechten' enthält exklusive Enthüllungen – und ist zugleich ein spannender Einblick in die Whistleblowing-Szene."