Leben und Erfahrung

Biographie Der Journalist und Schriftsteller Roberto Saviano stammt gebürtig aus Neapel und absolvierte dort auch sein Studium der Philosophie. 2006 erschien seine dokumentarische Studie "Gomorrha", die ihn weltberühmt machte
Leben und Erfahrung

Foto: Alessio Coser

Roberto Saviano, 1979 in Neapel geboren, arbeitete nach dem Studium der Philosophie als Journalist.

Gomorrha kam rasch nach Erscheinen auf die italienische Bestsellerliste und machte ihn schlagartig berühmt.

Nach wiederholten Morddrohungen von Seiten der Camorra steht Saviano permanent unter Personenschutz und lebt seit vielen Jahren im Untergrund.

Bei Hanser erschienen Gomorrha (Reise in das Reich der Camorra, 2007), Das Gegenteil von Tod (2009), Der Kampf geht weiter (Widerstand gegen Mafia und Korruption, 2012), ZeroZeroZero (Wie Kokain die Welt beherrscht, 2014), Super Santos (Hanser Box, 2014) und Der Clan der Kinder (Roman, 2018).

2009 erhielt Saviano den Geschwister-Scholl-Preis, 2012 den Olof-Palme-Preis für seinen publizistischen Einsatz gegen organisiertes Verbrechen und Korruption und 2016 den M100 Media Award.

Er schrieb am Drehbuch zum Film "Paranza – Der Clan der Kinder" mit, das auf der Berlinale 2019 mit dem Silbernen Bären ausgezeichnet wurde und jetzt im Kino angelaufen ist.

16:54 22.08.2019

Buch der Woche: Weitere Artikel


Grenzen und Bündnisse

Grenzen und Bündnisse

Leseprobe "Küsse und harte Küsse. Die einen machen vor dem Körper Halt, die anderen kennen keine Grenzen. Die harten Küsse sind weder gut noch schlecht. Sie existieren, wie Bündnisse. Und hinterlassen immer einen Geschmack nach Blut."
Beständigkeit und Wandel

Beständigkeit und Wandel

Einblicke Die neapolitanische Camorra ist eine der ältesten und größten kriminellen Organisationen in Italien und besteht, immer wandelbar am Puls der Zeit, seit dem 16. Jahrhundert. Versuch einer Sammlung zum Thema
Wunsch und Sein

Wunsch und Sein

Netzschau Rezensionen aus dem Netz: "Neuer Roman von Roberto Saviano über die Camorra: 'Die Lebenshungrigen' erzählt von jungen Bandenmitgliedern in Neapel, die wie Löwen sein wollen, doch nur Mücken sind."