Analyse und Kritik

Biographie Der Journalist und Autor John Lanchester gilt als einer der bedeutendsten Schriftsteller und führenden Intellektuellen Englands. Eines seiner zentralen Themen ist die Analyse und Kritik unserer Gegenwart
Analyse und Kritik

Foto: Marijan Murat

John Lanchester, geboren 1962 in Hamburg, wuchs im Fernen Osten auf und arbeitete in England als Lektor beim Verlag Penguin Books, ehe er Redakteur der London Review of Books wurde.

Daneben war er für Zeitungen und Zeitschriften wie Granta und The New Yorker tätig sowie als Restaurantkritiker für The Observer und Kolumnist für The Daily Telegraph.

Er gehört zu den bedeutendsten Schriftstellern und führenden Intellektuellen Englands.

Kommende Termine mit dem Autor finden sich auf der Website des Verlages.

13:38 31.01.2019

Buch der Woche: Weitere Artikel


Und so begann es

Und so begann es

Leseprobe "Obwohl die Mauer absolut senkrecht ist, bekommst du, wenn du direkt darunterstehst, das Gefühl, als würde sie überhängen. Als könnte sie auf dich herabfallen. Als lehnte sie sich gegen dich."
Gegenwart und Zukunft

Gegenwart und Zukunft

Einblicke Auch wenn die Zustände noch nicht das in Lanchesters Dystopie beschriebene Ausmaß erreicht haben, scheint ihr Eintreten doch nicht mehr besonders unwahrscheinlich. Versuch einer Sammlung
Zusammenhänge

Zusammenhänge

Netzschau Rezensionen aus dem Netz: "Der Meeresspiegel steigt, das Land verlässt die EU, elend ist das Los der illegalen Immigranten: John Lanchester verknüpft Verhängnisse mit einer moralisch erbaulichen Fabel."