Im Fokus

Biographie Der Ökonom und Migrationsforscher Thomas Straubhaar lehrt und forscht als Professor mit den Schwerpunkten Internationale Wirtschaftsbeziehungen und Bevölkerungsökonomie an der Universität Hamburg
Im Fokus

Foto: Körber-Stiftung/Claudia Höhne

Prof. Dr. Thomas Straubhaar ist seit 1999 Professor der Universität Hamburg für Volkswirtschaftslehre, insbesondere internationale Wirtschaftsbeziehungen. Gleichzeitig ist er Direktor des Europa-Kollegs Hamburg. Seit September 2013 ist er non-resident Fellow der Transatlantic Academy in Washington DC. Im Sommersemester 2015 war er Theodor Heuss Gastprofessor an ITAM und UNAM in Mexico City.

Thomas Straubhaar studierte Volkswirtschaftslehre an der Universität Bern, wo er 1983 zum Dr. rer. Pol. promovierte und 1987 nach einem Forschungsaufenthalt an der University of California in Berkeley habilitiert wurde. Er war Lehrstuhlvertreter an den Universitäten in Bern, Konstanz, Basel und Freiburg i.Br. und Professor für Volkswirtschaftslehre der Helmut-Schmidt-Universität (HSU) Hamburg. Von September 1999 bis August 2014 war er zunächst Präsident des Hamburgischen Welt-Wirtschafts-Archivs (HWWA) und danach Leiter des Hamburgischen WeltWirtschaftsInstituts (HWWI). Zu seinen Forschungsschwerpunkten gehören Internationale Wirtschaftsbeziehungen insbesondere die transatlantischen Beziehungen sowie die Bevölkerungsökonomie mit dem Schwerpunkt Migration.

In der Edition Körber erschienen »Der Untergang ist abgesagt« 2016, »Radikal gerecht« 2017.

14:04 06.06.2019

Buch der Woche: Weitere Artikel


Untergang und Alternative

Untergang und Alternative

Leseprobe "Dass die besten Jahre erst noch kommen werden, soll die zentrale Botschaft dieses Buches sein. Ziel der folgenden Darlegungen ist es, eine optimistische Alternative zu pessimistischen Untergangsszenarien anzubieten."
Theorie und Praxis

Theorie und Praxis

Einblicke Zwar scheint der aktuelle Grundtenor in Sachen wirtschaftlicher Zukunft ein äußerst negativer zu sein – die Fakten sprechen jedoch eine andere Sprache. Versuch einer Sammlung
Blickwinkel

Blickwinkel

Netzschau Rezensionen aus dem Netz: "Auch in seinem neuen Buch argumentiert Straubhaar lustvoll gegen den Mainstream und wendet sich gegen die in Deutschland gerne gepflegte Untergangsstimmung."

Thomas Straubhaar – ARD-alpha

Video Thomas Straubhaar ist Professor für Volkswirtschaftslehre an der Universität Hamburg. Aufsehen erregte u. a. seine Forderung nach einem steuerfinanzierten Grundeinkommen für alle


Interview mit Prof. Dr. Thomas Straubhaar

Video Ein Gespräch mit dem Direktor des HWWI. Prof. Dr. Thomas Straubhaar erklärt, dass das Ziel der Vollbeschäftigung bereits in wenigen Jahren Wirklichkeit werden wird


Wird Deutschland kaputt gespart?

Video In Deutschland wird viel gespart, aber zu wenig investiert. Im Bildungswesen und bei der Infrastruktur macht sich dies zunehmend bemerkbar. Darüber sprechen wir mit Thomas Straubhaar


"Der Untergang ist abgesagt"

Video Thomas Straubhaar ist Professor für Volkswirtschaftslehre der Universität Hamburg und Direktor des Europa-Kollegs Hamburg. Hier spricht er über seine Sicht auf den demografischen Wandel