Buch der Woche

Es gilt das gesprochene Wort

Es gilt das gesprochene Wort

Er holte die Olympischen Spiele nach Deutschland, behielt als Justizminister in den Zeiten des RAF-Terrors einen kühlen Kopf und gab als Oppositionsführer Helmut Kohl Contra: Hans-Jochen Vogel. Hier hat er aus seinem gewaltigen Nachlass von über 6.000 Reden die wichtigsten ausgewählt und zieht seine ganz persönliche Bilanz
Es gilt das gesprochene Wort

Es gilt das gesprochene Wort

Er holte die Olympischen Spiele nach Deutschland, behielt als Justizminister in den Zeiten des RAF-Terrors einen kühlen Kopf und gab als Oppositionsführer Helmut Kohl Contra: Hans-Jochen Vogel. Hier hat er aus seinem gewaltigen Nachlass von über 6.000 Reden die wichtigsten ausgewählt und zieht seine ganz persönliche Bilanz

Artikel & Services


Blick zurück

Blick zurück

Leseprobe "Zudem bin ich heute in einem Alter, in dem es hohe Zeit wird, Rechenschaft abzulegen. Und dazu gehört eben auch die Auseinandersetzung mit dem, was man gesagt oder geschrieben hat."

Überzeugungstäter

Überzeugungstäter

Biographie Ursprünglich hatte Hans-Jochen Vogel Rechtswissenschaften studiert und ist promovierter Jurist. Der Karriere zu Gericht kam dann allerdings vehement die Politik in die Quere

Immer mittendrin

Immer mittendrin

Einblicke In seinen über 50 Jahren aktiver politischer Tätigkeit war Vogel nicht nur Zeuge vieler historischer Momente, sondern gestaltete sie teilweise auch mit. Versuch einer Sammlung

Zeit und Worte

Zeit und Worte

Netzschau Stimmen aus dem Netz: "Über 6000 Mal hat er irgendwo am Rednerpult gestanden. Mit dem neuen Buch kann man sich den Redner Vogel nun zur privaten Lektüre nach Hause holen."
Wikipedia: Hans-Jochen Vogel

Hans-Jochen Vogel (* 3. Februar 1926 in Göttingen) ist ein deutscher Politiker (SPD). Vogel war von 1960 bis 1972 Oberbürgermeister von München, von 1972 bis 1974 Bundesminister für Raumordnung, Bauwesen und Städtebau, dann bis 1981 Bundesminister der Justiz und schließlich im Jahr 1981 Regierender Bürgermeister von Berlin. Bei der Bundestagswahl 1983 war er Kanzlerkandidat der SPD, diese verlor jedoch die Wahl gegen die Koalition aus CDU/CSU und FDP. Von 1987 bis 1991 war er Bundesvorsitzender der SPD und von 1983 bis 1991 Vorsitzender der SPD-Bundestagsfraktion.

Wikipedia


Hans-Jochen Vogel (SPD) im Interview

Video Erhard Scherfer im Interview mit Hans-Jochen Vogel (ehemaliger Bundesvorsitzender der SPD) anlässlich des 150jährigen Bestehens der Partei


Maybrit Illner: Arm trotz Aufschwung (1/5)

Video Arm trotz Aufschwung – auch mit Fleiß kein Preis? Gäste: Christian Lindner, Hans-Jochen Vogel, Katja Kipping, Franz Meurer, Tim Raue, Martina Streibel, Holger Schäfer


Stadtgespräch: Hans-Jochen Vogel

Video Ex-Oberbürgermeister Hans-Jochen Vogel diskutiert in einem "Stadtgespräch Spezial" mit Chefredakteur Jörg van Hooven über die Kommunalwahl 2014


Hans-Jochen Vogel über den 08. Mai 1945

Video "Es war ein Tag, wo man einerseits aufatmete, dass das Morden und Töten ein Ende hatte; auch die Luftangriffe. Und wo man aber andererseits auch doch Verzweiflung verspürte."


Vogel, Hans-Jochen

Video Hans-Jochen Vogel im Gespräch mit Thomas Grimm über seine Zeit im Zweiten Weltkrieg. Biografie: Politiker, geboren am 3. Februar 1926 in Göttingen, 1943 Abitur, 1944 bis 1945 Soldat