Weites Feld

Biographie Die Journalistin Kate Connolly hat die längste Zeit ihrer Karriere hat sie im Ausland verbracht und dabei aus über 20 Ländern berichtet. Heute ist sie die Berlin-Korrespondentin für den Guardian und den Observer
Weites Feld

Foto: Paula Winkler

Kate Connolly, geboren 1971 in Reading, arbeitet seit 1996 als Journalistin.

Die längste Zeit ihrer Karriere hat sie im Ausland verbracht und dabei aus über 20 Ländern berichtet.

Heute ist sie die Berlin-Korrespondentin für den Guardian und den Observer.

Sie ist eine der wichtigsten Expertinnen für den Brexit.

Kate Connolly lebt mit ihrem Mann und ihren zwei Kindern in Potsdam.

13:21 14.03.2019

Buch der Woche: Weitere Artikel


Emotionale Achterbahn

Emotionale Achterbahn

Leseprobe "Ich kann mich nicht genau erinnern, an welchem Tag ich beschlossen habe, Deutsche zu werden. Nur so viel: Die elf Monate, die meiner Einbürgerungsfeier vorausgingen, waren eine emotionale Achterbahnfahrt."
Ungeahnte Folgen

Ungeahnte Folgen

Einblicke Am 23. Juni 2016 haben die Briten in einem Referendum mehrheitlich für den Austritt aus der Europäischen Union gestimmt. Großbritannien allerdings ist seit dem Referendum gespalten
Privates und Politisches

Privates und Politisches

Netzschau Rezensionen und Stimmen aus dem Netz: "Ein persönlicher, ein politischer Text, er beschreibt ihren Weg zu einem deutschen Pass, das Verhältnis zwischen Deutschland und Großbritannien, die kulturellen Wurzeln des Brexit."